Skyswing in Fiss, © Andreas Kirschner
Skyswing in Fiss, © Andreas Kirschner

Ausflugsziele im Winter

Skifahren, Langlaufen, Rodeln und Wandern machen viel Spaß, aber manchmal braucht's im Winterurlaub einfach ein bisschen Abwechslung. Gut, dass viele Ausflugsziele in Tirol auch im Winter geöffnet haben – von Alpine Coastern über Erlebnisbädern bis hin zu Schaukäsereien.

Wer mit der Grubenbahn ins ehemalige Silberbergwerk Schwaz hineinfährt, begibt sich in eine Welt, die keine Jahreszeiten kennt. In den jahrhundertealten Stollen ist es konstant 12 Grad warm, viel milder als an einem normalen Wintertag in Tirol. Ein Ausflug zu einem Ort wie diesem Schaubergwerk ist der ideale Ausgleich zu Wintersportaktivitäten wie Skifahren und Langlaufen, die manchmal einfach müde machen oder Muskelkater verursachen. Viele Ausflugsziele in Tirol haben glücklicherweise auch im Winter geöffnet. Beliebt sind in der kalten Jahreszeit natürlich vor allem Erlebnisbäder, Thermen und Saunen. Aber auch die vielen Tiroler Museen, der Natur-Eis-Palast am Hintertuxer Gletscher, der Innsbrucker Alpenzoo, die Swarovski Kristallwelten in Wattens oder die schönen Tiroler Wallfahrtskirchen haben im Winter zahlreiche Besucher.

Top-Ausflugsziele im Winter von A bis Z

 

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat