Klettergarten Oberried in Längenfeld, © Tirol Werbung/Hans Herbig
Klettergarten Oberried in Längenfeld, © Tirol Werbung/Hans Herbig

Klettern mit Kindern

Die Natur hält zahlreiche Abenteuer bereit: rauschende Bäche, geheimnisvolle Wälder und blühende Wiesen. Aber der Fels übt schon auf die Kleinsten eine besonders große Anziehungskraft aus. Die spielerische Annäherung an das Klettererlebnis spielt eine zentrale Rolle. Zahlreiche Angebote in den Tiroler Kletterregionen und eigens auf ihre Familientauglichkeit geprüfte Klettergärten sorgen für Kletterspaß bei Groß und Klein.

Betreute Familien-Kletterangebote in Tirol

  • Kinderklettern im Klettergarten Fernergries

Gemeinsam mit einem Bergführer können kleine Klettermaxe ab 6 Jahren alleine oder in Begleitung ihrer Eltern den Granit im Klettergarten Fernergries im Kaunertal erkunden. Zum Ausklang werden mittags Würsteln gegrillt.

Jeden Dienstag von 18. Juni bis 24. September 2019. Treffpunkt: 9.30 Uhr beim Klettergarten Fernergries. Dauer: ca. 4 Stunden. Unkostenbeitrag inkl. Mittagessen: 40 Euro. Anmeldung bis zum Vortag um 17.30 Uhr im Infobüro Kaunertal (+43 50 225200, office@kaunertal.com) oder beim Vermieter notwendig.

  • Holderli-Seppl-Klettersteig im Kaunertal

Bei diesem Angebot ab 8 Jahren geht es gemeinsam den Klettersteig am Rand und in der Schlucht der Wasserfall-Kaskaden des Riffelbachs empor. Eingerahmt von Zirben, klettern Groß und Klein hier an Glimmer-Gneis in wilder Felsenlandschaft.

Jeden Dienstag von 18. Juni bis 24. September 2019. Treffpunkt: 14.00 Uhr beim Klettergarten Fernergries. Dauer: ca. 3 Stunden. Unkostenbeitrag: 40 Euro. Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen. Anmeldung bis zum Vortag um 17.30 Uhr im Infobüro Kaunertal (+43 50 225200, office@kaunertal.com) oder beim Vermieter notwendig.

  • Wildnistag im Hochseilgarten Sautens

Beim Waldläufertag in der Familienregion Hochoetz ist für große und kleine Kinder etwas dabei. Für Kinder ab 10 Jahren beginnt der Tag in schwindelerregenden Höhen im Hochseilgarten Sautens. Höhepunkt ist die Seilrutsche über die Ötztaler Ache. Nach dem Kraxelspaß trifft man die Kleinen im Gaistal und lässt den restlichen Tag gemeinsam am Lagerfeuer ausklingen.

Jeden Dienstag von 3. Juni bis 11. Oktober 2019. Treffpunkt: 9.00 Uhr beim Schwimmbad Oetz. Dauer: wahlweise ganztags oder halbtags. Unkostenbeitrag: 25 Euro/Tag bzw. 15 Euro/Halbtag (gegen Vorlage der Gästekarte); kostenlos für Gästekinder der WIDI-Partnerunterkünfte. Anmeldung bis zum Vortag um 18.00 Uhr unter „WIDIs-Hotline“ (+43 664 6547709) notwendig.

  • Kletterabenteuer mit Kraxel Kris am Achensee

Ziehe deine festen Wanderschuhe an und zeige Kraxel Kris, was du am Flying Fox und beim Klettern drauf hast. Waldhütten bauen und Becherlupen dürfen natürlich auch nicht fehlen, genauso wenig wie eine ordentliche Bergsteiger-Jause. Mit von der Partie sind geprüfte Guides mit Helmen und Seilen. Für ein gesichertes Abenteuer ist gesorgt.

Jeden Dienstag von 24. Juni bis 30. August 2019 für Kinder von vier bis zehn. Treffpunkt: 9.30 Uhr beim Informationsbüro Achenkirch, beim Welcome-CENTER Achensee in Maurach oder beim Informationsbüro Pertisau. Dauer: ca. 7 Stunden. Unkostenbeitrag: EUR 7,00 (für die Verpflegung). Mitzubringen: Festes Schuhwerk, dem Wetter entsprechende Kleidung und ein Rucksack, den die Kinder selbst tragen können + die AchenseeCard (=Gästekarte, ohne diese Karte muss die Busfahrt selbst bezahlt werden!)
Keine Anmeldung notwendig.

  • Felskletterabenteuer am Achensee

In die Gurte – fertig – los! Gesichertes Felsklettern am neu errichteten Klettergarten Achenseehof. Erklettere die 18 Meter hohe Wand und genieße den tollen Ausblick auf den Achensee. Natürlich verraten dir die Guides Tipps und Tricks rund ums Klettern.

Jeden Dienstag von 24. Juni bis 30. August 2019 für Jugendliche von zehn bis sechzehn.Treffpunkt: 10.00 Uhr beim Klettergarten Achenseehof, Achenkirch. Dauer: ca. 4 Stunden. Kosten: EUR 35,- inkl. Ausrüstung. Regenschutz und warme Jacke nicht vergessen! Bitte Lunchpaket mitnehmen. Anmeldungen bis spätestens 17 Uhr des Vortages im Informationsbüro oder unter +43 5 953000.

  • Kinder- und Familienklettern in Ellmau am Wilden Kaiser

Dieses Programm ist der perfekte Einstieg in das Felsklettern für die ganze Familie. Spielerisch erlernen Kinder von 6–12 Jahren sowie ihre Eltern die richtigen Steig- und Sicherungstechniken. Außerdem informieren die Guides über Gefahren am Berg . Ein spannender Tag für die ganze Familie wartet!                   

Jeden Donnerstag vom 30. Mai bis 24. Oktober 2019 für Jugendliche von sechs bis zwölf Jahren und deren Eltern (max. 4 Kinder, max. 4 Erwachsene). Treffpunkt: 8.30 Uhr auf der Wochenbrunner Alm, Wochenbrunnerweg 44 in Ellmau. Dauer: ca. 7 Stunden. Unkostenbeitrag: 60 Euro/Kind, 45 Euro/Erwachsener (mit Gästekarte) bzw. 66 Euro/Kind, 55 Euro/Erwachsener (ohne Gästekarte). Bezahlung in Bar direkt beim Bergführer. Kleine Jause bitte mitnehmen. Anmeldung bis spätestens 12 Uhr online unter www.wilderkaiser.info oder in einem der Infobüros Wilder Kaiser.

  • "Action ohne Limit" in Fieberbrunn

Eine riesen Gaudi haben Abenteurer am Niederseilgarten. Für Mutige geht's hoch hinaus am Hochseilgarten. Am Lagerfeuer lassen wir die gemeinsame Woche ausklingen!

Jeden Freitag von 1. Juli bis 6. September  und von 3. bis 25. Oktober 2019. Treffpunkt: 9.30 Uhr Hochseilgarten (oberhalb vom Hotel Chalets Grosslehen). Dauer: 6 Stunden. Unkostenbeitrag: 12 Euro/Tag; 19 Euro/Woche; 29 Euro/Familie (2 Erwachsene & max. 3 Kinder); Extra Kosten für Erwachsene 25 Euro. Anmeldung im Informationsbüro bis zum Vortag um 17.00 Uhr telefonisch unter +43 664 2745632 oder online auf www.tatzi.at.

Top 10-Familienklettergärten in Tirol

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat