Kinderskikurs im Skigebiet Hochzeiger in Jerzens, © Tirol Werbung/Robert Pupeter
Kinderskikurs im Skigebiet Hochzeiger in Jerzens, © Tirol Werbung/Robert Pupeter

Kinderskischulen in Tirol

Speziell ausgebildete Kinderskilehrer, Kurse in anderen Sprachen, Übungsgelände, Indoor-Kindergarten, betreutes Mittagessen: Die qualitätsgeprüften Kinderskischulen in Tirol erfüllen ganz besonders hohe Standards.

Eltern, die ihre Kinder im Skiurlaub in verantwortungsvollen Händen wissen möchten, können bei den qualitätsgeprüften Kinderskischulen in Tirols Top-Familienregionen nichts falsch machen. Diese erfüllen nämlich mehr Auflagen als andere Skischulen. Deren Kinderskilehrer etwa werden jährlich neu auf den Umgang mit dem Nachwuchs geschult – auch mit ganz kleinen. Denn schon Kinder ab drei Jahren können hier auf spielerische Weise und ganz ohne Leistungsdruck Skifahren lernen. Zur Abwechslung bieten die Skilehrer den Kleinen auch mal Schneeabenteuer abseits der Piste.

Jede Skischule hat ein Kinderland mit Förderbändern und diversen Lernhilfen. Direkt innerhalb der Skischulen oder im Nahbereich stehen zusätzlich Indoor-Kindergärten mit Betreuungsangeboten zur Verfügung. Zudem gibt es ein international verständliches Leitsystem zur Orientierung, Wechselmöglichkeiten innerhalb des Skischulangebots, und am Ende ihrer Kurse können sich alle Kinder auf ein Abschlussrennen freuen – für viele das absolute Highlight.

Jede Kinderskischule verfügt über ein eigenes Kinderland mit Förderbändern und Lernhilfen wie zum Beispiel Abfahrtsparcours und Skikarussel., © Tirol Werbung/Fritz Beck
Zauberteppich & Torlauf

Jede Kinderskischule verfügt über ein eigenes Kinderland mit Förderbändern und Lernhilfen wie zum Beispiel Abfahrtsparcours und Skikarussel.

Die gut ausgebildeten Skilehrer stellen sich auf die Bedürfnisse der Kleinsten ein und führen sie spielerisch an den Schneesport heran., © Tirol Werbung/Fritz Beck
Zuwendung & Einfühlungsvermögen

Die gut ausgebildeten Skilehrer stellen sich auf die Bedürfnisse der Kleinsten ein und führen sie spielerisch an den Schneesport heran.

Vor allem für die kleineren Skischüler/innen gibt es in den Skischulen immer wieder Spaß und Abenteuer auch abseits der Piste., © Tirol Werbung/Fritz Beck
Lernen & Spaß haben

Vor allem für die kleineren Skischüler/innen gibt es in den Skischulen immer wieder Spaß und Abenteuer auch abseits der Piste.

Jede Skischule hat ihr eigenes Maskottchen, das manchmal auch höchstpersönlich auf der Piste erscheint und mit den Kleinen kuschelt., © Tirol Werbung/Fritz Beck
Liebling der Kinder

Jede Skischule hat ihr eigenes Maskottchen, das manchmal auch höchstpersönlich auf der Piste erscheint und mit den Kleinen kuschelt.

In den Kinderskischulen wird gemeinsam Mittagessen gegessen. So schmeckt's nicht nur besser, die Kinder sind auch bestens betreut., © Tirol Werbung
Zusammen essen

In den Kinderskischulen wird gemeinsam Mittagessen gegessen. So schmeckt's nicht nur besser, die Kinder sind auch bestens betreut.

Die Indoor-Kindergärten mit Spielplätzen sind die perfekten Betreuungsorte für den Nachwuchs. Denn Langeweile herrscht hier nie., © Tirol Werbung/Casey Moore
Spielplätze mit Abenteuergarantie

Die Indoor-Kindergärten mit Spielplätzen sind die perfekten Betreuungsorte für den Nachwuchs. Denn Langeweile herrscht hier nie.

Liste der qualitätsgeprüften Kinderskischulen in Tirol

Familienregion Alpbachtal

Familienregion Hochoetz

Familienregion Innsbruck und seine Feriendörfer (Kühtai)

Familienregion Kitzbüheler Alpen - Brixental

Familienregion Kitzbüheler Alpen - Hohe Salve

Familienregion Kitzbüheler Alpen - Pillerseetal

Familienregion Kitzbüheler Alpen - St. Johann in Tirol

Familienregion Nauders (Tiroler Oberland)

Familienregion Osttirol

Familienregion Paznaun-Ischgl

Familienregion Pitztal

Familienregion Stubai

Familienregion Tiroler Zugspitz Arena

Familienregion Wilder Kaiser

Familienregion Wildschönau

Schlepplift fahren, © Tirol Werbung
Schlepplift fahren mit Kind - das gibt es zu beachten
Sesselliftfahren mit Kind
Sessellift fahren mit Kind - das gibt es zu beachten
Gondelfahrt mit Kind, © Tirol Werbung
Gondelfahrt mit Kind - das gibt es zu beachten
Pendelbahn mit Kind, © Tirol Werbung
Pendelbahn mit Kind - das gibt es zu beachten
nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat