Wiltener Bauernmarkt, © Tirol Werbung/Michael Gams
Wiltener Bauernmarkt, © Tirol Werbung/Michael Gams

Bauernmärkte in Tirol

Buntes Markttreiben und frische regionale Produkte: In vielen Tiroler Orten und Städten finden regelmäßig Bauernmärkte statt. Mancherorts gibt es sogar täglich geöffnete Bauernläden.

In vielen Tiroler Orten und Städten finden regelmäßig Bauernmärkte statt. Kaufen Sie direkt von den Produzenten frische Tiroler Produkte aus der Landwirtschaft und nehmen Sie ein kulinarisches Andenken mit nach Hause. Vor allem auch die Atmosphäre auf den Märkten schafft ein ganz besonderes Einkaufserlebnis. Das bunte Markttreiben belebt die Städte und lädt zum Flanieren und Gustieren.

Neben saisonalem Gemüse und Obst, Salaten und Kräutern werden von den Tiroler Bauern verschiedenste Köstlichkeiten wie Speck, geräucherte Würste, herzhafte Bergkäse, Brot und Kuchen, feine Schnäpse, aber auch selbstgemachte Marmeladen und Kompotte angeboten.

Das Dorf der Alpen Innsbruck


Für all jene, die vormittags keine Zeit haben, sich in der Markthalle oder den Bauernmärkten mit frischem Gemüse, herzhaftem Käse, Brot und Honig einzudecken, gibt es in Innsbruck den Afterwork- (oder auch Afterhike) Bauernmarkt am Marktplatz. Alle Produkte kommen aus Tirol, die meisten sind sogar Bio-zertifiziert.

Öffnungszeiten: jeden Donnerstag von 16.00 bis 20.00 Uhr

 

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat