Mehrseillängenroute "Blue Moon", © TVB Wilder Kaiser/hochzwei.media
Mehrseillängenroute "Blue Moon", © TVB Wilder Kaiser/hochzwei.media

Die schönsten Mehrseillängenrouten in Tirol

Alle, die beim Klettern hoch hinaus wollen, landen früher oder später bei den Mehrseillängenrouten. Solche haben in Tirol zwar alle Regionen im Angebot, einige beherbergen aber ganz besondere Fels- und Aussichtsleckerbissen.

Wenn die Touren im Klettergarten nicht mehr hoch genug sind, wird es Zeit, sich Gedanken über Mehrseillängen zu machen, also Routen, bei denen mindestens zwei Seillängen hintereinander geklettert werden. Sie liegen nicht selten im hochalpinen Raum oberhalb der Baumgrenze oder sogar in Gipfelnähe und bestechen demzufolge nicht nur mit ihrer technischen und konditionellen Herausforderung, sondern auch mit wunderbaren Fernsichten. In der folgenden Übersicht finden sich zehn der schönsten Tiroler Routen in Schwierigkeitsgraden zwischen 3 und 9-. Die meisten davon sind anspruchsvoll und erfordern gute bis extrem ausgefeilte Klettererfahrung. Wer noch nie Mehrseillängen geklettert ist oder eingeschlafene Kenntnisse wieder aufwecken möchte, findet in den meisten Tiroler Bergsportschulen den jeweils passenden Kursus.

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!