Gurgltal Radweg zwischen Imst und Nassereith, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Gurgltal Radweg zwischen Imst und Nassereith, © Tirol Werbung/Frank Bauer

Gurgltal Radweg

Als ruhiger und landschaftlich reizvoller Streckenabschnitt der alten Römerstraße „Via Claudia Augusta“ macht der Gurgltal Radweg seinem Ruf als familienfreundliche Route alle Ehre. Er führt von Imst-Süd über die Gurgltaler Felder und den Ortsrand von Tarrenz nach Nassereith. Dort bieten sich Anschlüsse an die Radwege über den Fernpass oder auf das Mieminger Plateau an. Unterwegs geht es an dem kleinen Tarrenzer Stausee vorbei, an dem sich auch die Knappenwelt Gurgltal befindet, die sich als Abstecher in die Geschichte des Bergbaus anbietet.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Imst (Abzweig Innradweg)

Endpunkt

Nassereith

Gebirgszug

Lechtaler Alpen

Mieminger Kette

Länge

14,3 km

Fahrzeit

1 h 15 min

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen
  • E-Bikes können im Infobüro in Nasserreith sowie im Hotel Auderer in Imst und im Hotel Lamm in Tarrenz ausgeliehen und aufgeladen werden. Im Sportfachgeschäft Bike+Run in der Langgasse 10a in Imst können ebenfalls E-Bikes ausgeliehen werden.

Schwierigkeit

leicht

Höhenlage

843 m 713 m

Höhenmeter bergauf 175 m
Höhenmeter bergab 56 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Einkaufszentrum FMZ Imst u.a.

 

Einkehrmöglichkeiten

  • Happi's Hütte, Tarrenz
  • Gasthof Seewald, Tarrenz
  • Gasthof Gurgltalblick, Nassereith 

Streckenbeschreibung

Der Gurgltal Radweg beginnt an der Abzweigung zum Inntal-Radweg nahe dem Tunnelportal der Autobahn im Süden von Imst. Der beschilderte Weg ist ein Teilstück der alten Römerstraße „Via Claudia Augusta“ und führt zunächst am östlichen Ortsrand von Imst entlang. Am Fuße des Tschirgant (2.370 Meter) geht es auf breiten Wirtschaftswegen am Waldrand entlang und über die Gurgltaler Felder Richtung Hexendorf Tarrenz. Unterwegs passiert man den kleinen Tarrenzer Stausee, die Knappenwelt Gurgltal und eine Kneippanlage.

Ab dem Tarrenzer Ortsteil Strad kommt ein längerer Abschnitt, der durch schattigen Wald relativ flach weiter nach Nassereith verläuft. 

Orte entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Johannesplatz 4, Imst

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat