Rodelbahn St. Anton am Arlberg, © Arlberger Bergbahnen
Rodelbahn St. Anton am Arlberg, © Arlberger Bergbahnen
Rodelbahn St. Anton am Arlberg, © Arlberger Bergbahnen
Rodelbahn St. Anton am Arlberg, © Arlberger Bergbahnen

Rodelbahn Gampen

Diese kurvenreiche 4,3 Kilometer lange Naturrodelbahn verbindet den 1.850 Meter hoch gelegenen Hausberg Gampen mit Nasserein und überwindet dabei rund 500 Höhenmeter. Einen getrennten Aufstieg gibt es nicht, deshalb ist Vorsicht geboten. Die Gehzeit beträgt etwas weniger als 2 Stunden. Alternativ bietet sich die Fahrt mit der Nassereinbahn an. Nachtrodeln wird zweimal in der Woche angeboten, jeden Dienstag und Donnerstag von 19.30 bis 21.30. Für Sicherheit bei der Talfahrt sorgen Schneewände seitlich der Rodelstrecke. Kulinarische Köstlichkeiten und gute Stimmung erwarten Sie beim anschließenden Einkehrschwung auf der Rodelalm oder im Gampen Restaurant. Rodeln können in den Sportgeschäften im Tal geliehen werden.

Interaktive Karte öffnen

Länge

4,3 km

Höhen­unterschied

512 m

Gehzeit

1 h 45 min

 

Aufstiegshilfe

Gondel

Aufstieg getrennt

Nein

Rodelverleih

Talstation Nassereinbahn

Nachtrodeln

dienstags und donnerstags von 19.30 bis 21.30

Schwierigkeit

mittelschwierig

Höhenlage

1.845 m 1.333 m

Gütesiegel

Gütesiegel

Diese Rodelbahnen erfüllen die vom Land Tirol festgelegten Siegel-Kriterien in Bezug auf Sicherheit, Beschilderung und Klassifizierung.

  • Tiroler Naturrodelbahn Gütesiegel

Downloads


Einkehrmöglichkeit

Rodelalm, Gampen Restaurant


Auskunft über Schneelage

+43.5446.23520 (Informationsbüro der Arlberger Bergbahnen AG)

 

Weitere Informationen zur Rodelbahn Gampen in St. Anton am Arlberg: www.winterrodeln.org

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Kandaharweg 9, St. Anton am Arlberg

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!