Skiparadies Nauders am Reschenpass

Im Dreiländereck Österreich-Schweiz-Italien liegt das familienfreundliche Skigebiet Nauders-Bergkastel mit Pisten in bis zu 2.800 Metern Höhe. Neuerdings bildet es mit fünf Südtiroler Skigebieten die „Zwei-Länder-Skiarena“.

Direkt am Alpenhauptkamm auf einer Höhe von 1.400 bis etwa 2.800 Metern gelegen, ist das Skigebiet Nauders-Bergkastel am Reschenpass im Winter meist mit viel Naturschnee gesegnet. Ein überschaubares und dennoch abwechslungsreiches Netz an Pisten begeistert Familien, Anfänger und Könner gleichermaßen.

Wer sich mit dem Pistensport erst vertraut machen muss, findet viele leichte Abfahrten und an der Talstation ein Übungsgelände. An der Bergstation Bergkastel zieht das Nauderix Kinderland die jüngsten Wintersportler an. Hier gibt es einen Erlebniswald, Buckelpisten, Schneetunnel, ein Restaurant eigens für Kinder und sogar einen Mini-Snowpark. Die zwei Funparks in Großformat dagegen sind der Hotspot der geübteren Snowboarder und Freestyler.

Liebhaber einsamer Tiefschnee-Hänge abseits präparierter Pisten haben die Wahl aus fünf Skirouten. Besonders beliebt ist die Tour vom Gueser Kopf auf 2.745 Metern Höhe mit einer traumhaften Abfahrt durchs Schafkar im Nauderer Tschey. Eine echte Herausforderung ist „die Schwarze“, die schwerste Abfahrt des Skigebiets, bei der steile Buckelhänge zu meistern sind. An der Bergstation der Bergkastelbahn startet übrigens eine der längsten Rodelbahnen Tirols. Sie führt auf 8 Kilometern Strecke bis ins Tal.

Wer noch mehr Abwechslung sucht, kann mit seinem Skipass (ab der zweiten Tageskarte) neuerdings auch die Südtiroler Skigebiete Schöneben und Haideralm am Reschensee, Watles sowie Trafoi und Sulden am Ortler nutzen. Sie alle bilden die neue „Zwei-Länder-Skiarena“. Ein kostenloser Skibus verbindet die fünf Wintersportgebiete miteinander.

Skigebiet Nauders am Reschenpass, © Martin Lugger

Saisonbeginn: 14.12.2018


Saisonende: 22.04.2019


Betriebszeiten: 8.30 - 16.00 Uhr


Interaktive Karte öffnen

Skiabfahrten

% / Kilometer

Berechnung der Pistenkilometer

Es gibt folgende Berechnungsarten der Pistenkilometer innerhalb des gesicherten Skiraumes:

a. gemessene Länge (Schussfahrt)

b. gefahrene Länge (sportliche Fahrt)

Auf dieser Webseite werden bei den Skigebieten die gemessenen Pistenkilometer (Variante a) ausgewiesen.

LEICHT

32 % / 24 km

MITTEL

45 % / 34 km

SCHWER

23 % / 17 km

SKIROUTEN

8 % / 6 km

gemessene Pistenkilometer und Skirouten gesamt81 km
davon beschneit90 %

Höhenlage

3.000 m 1.400 m

Liftanlagen

1

-

5

7

-

-

Aufstiegsanlagen gesamt    13

Infrastruktur

  • Snowpark
  • Kinderland/-park
  • Skiverleih im Skigebiet
  • Skischule im Skigebiet

Preise

Tageskarte: 43,50 €


Kinderermäßigung: 2004-2012
Jugendermäßigung: 2001-2003

  • Snow Card Tirol
  • Tirol Regio Card
  • Zwei Länder Skiarena
  • Ski 6

Merkmale



Ort im Skigebiet

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Nauders

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


Weitere Skigebiete in der Region

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat