Falkenhütte am Fuß der Lalidererwände, © Tirol Werbung/Jens Schwarz
Falkenhütte am Fuß der Lalidererwände, © Tirol Werbung/Jens Schwarz
Falkenhütte, © Tirol Werbung/Jens Schwarz
Falkenhütte, © Tirol Werbung/Jens Schwarz
Gaststube in der Falkenhütte, © Tirol Werbung/Jens Schwarz
Gaststube in der Falkenhütte, © Tirol Werbung/Jens Schwarz

Falkenhütte

Die Falkenhütte, (1.848 Meter Seehöhe) ist eine denkmalgeschützte DAV-Schutzhütte am Fuß der imposanten Lalidererwände im Naturpark Karwendel, Tirol.

Im Reich der Falken am Fuß der Lalidererwände
DAV-Hütte, Sektion Oberland

ACHTUNG: Die Falkenhütte ist im Sommer 2018 und 2019 wegen Umbau geschlossen. Weitere Infos finden Sie hier.

Charmant gelegen auf einer grünen Almwiese am Fuß der Nordabstürze der Lalidererwände, rundum saniert, komfortabler und geräumiger als zuvor: Beste Aussichten, dass die Falkenhütte im Zentrum des Karwendel bei Wanderern, Kletterern und Mountainbikern beliebt bleibt. Die denkmalgeschützte Hütte (eröffnet 1924) liegt zwischen dem Großen und dem Kleinen Ahornboden -  zwei Naturdenkmälern, die mit ihren mehrere hundert Jahre alten Ahornbäumen zu den schönsten Plätzen Tirols zählen. Die bewirtschaftete Hütte ist ein beliebtes Tagesziel vom Almdorf Eng aus, auch Karwendeldurchquerer machen hier gern Station auf mehrtägigen Touren. Die Falkenhütte ist ein wichtiger Stützpunkt vom Adlerweg sowie vom Fernwanderweg Via Alpina.

Aufstieg zur Falkenhütte

Von der Eng (Mautstraße) über den Hüttenweg und das Hohljoch (ca. 2,5 Stunden); vom Rißtal (Mautstraße) durch das Laliderer Tal und über den Lalidersalm-Niederleger (ca. 3,5 Stunden); von Hinterriß durch das Johannestal und über die Ladizalm (ca. 4 Stunden).

Touren in der Umgebung (Nur Hinweg!)

Mahnkopf (2.094 Meter), 1 Std., mittelschwierig
Steinfalk (2.347 Meter), 2,5 Std., schwierig
Gamsjoch (2.452 Meter), 4 Std., mittelschwierig
Gumpenspitze (2.176 Meter), 2,5 Stunden, mittelschwierig

Übergänge zu anderen Hütten, Weitwanderwege

Karwendelhaus, 3 Std.
Lamsenjochhütte, 4,5 Std.

Die Falkenhütte ist Station des Adlerwegs (Etappe 9/10), eines Fernwanderwegs mit 33 Etappen durch Tirol, und liegt nahe der Via Venezia Alpina

Interaktive Karte öffnen

Seehöhe

1848 m

Gebirgsgruppe

Karwendel

Öffnungszeiten Sommer

wegen Generalsanierung geschlossen! Auch der Winterraum steht NICHT zur Verfügung.

Öffnungszeiten Winter

-

Zimmerlager/Betten

18

Matratzen­lager

128

Winterraum

-


Ausstattung

  • Duschen
  • Selbstversorgerhütte
  • Kreditkarte/EC-Karte wird akzeptiert
  • Empfang Mobiltelefon
  • Familienfreundlich
  • Seminarraum

Geeignet für


Koordinaten

Geografische Breite

47.399717

Geografische Länge

11.498883

UTM (Ost)

5252609

UTM (Nord)

688549

Bezugsmeridian

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: postlagernd, 6215 Achenkirch/Hinterriß

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!