3-Seen-Wanderung am Seefelder Plateau, © Olympiaregion Seefeld
3-Seen-Wanderung am Seefelder Plateau, © Olympiaregion Seefeld

Drei-Seen-Wanderung am Seefelder Plateau

Die Ziele dieser Tour sind drei kleine Seen westlich von Seefeld. In der Nähe des idyllisch gelegenen Möserer Sees auf dem Plateau Wildmoos (auf 1.280 Metern Höhe) erwartet den Wanderer ein besonderes Naturphänomen: Wie aus dem Nichts bilden sich hier im Frühjahr unregelmäßig inmitten grüner Wiesen sowie Lärchen- und Birkenwälder der Wildmoossee und der Lottensee. Es ist anzunehmen, dass der Grund dieses Phänomens im Zusammenspiel zwischen dem Frühjahrs-Wasserstand im unterirdischen Karstsystem und der Schneeschmelze zu suchen ist. Die Seen bleiben dann den ganzen Sommer mit konstantem Wasserstand bestehen und sind beliebte Badeziele.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Seefeld, Tennishalle

Tourenziel

Möserer See, Lottensee, Wildmoossee

Endpunkt

Seefeld, Tennishalle

Gebirgszug

Wettersteingebirge

Länge

12,4 km

Gehzeit

4 h

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

leicht (Wanderwege)

Höhenlage

1.326 m 1.183 m

Höhenmeter bergauf 324 m
Höhenmeter bergab 324 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplätze in Seefeld am Bahnhof und nördlich der Olympiastraße

 

Einkehrmöglichkeiten

  • Wildmoosalm (das ganze Jahr über geöffnet, in manchen Monaten nicht täglich)
  • Gasthof Batzenhäusl
  • Gasthof Tiroler Weinstube
  • Parkhotel in Seefeld

Downloads

Streckenbeschreibung

Vor der Tennishalle in Seefeld (1.180 Meter) führt der Weg Nr. 2 über die Möserer Mähder mit einer kurzen Steigung in Richtung Mösern. Bei der letzten Wegkreuzung den rechten Weg wählen, der an den Hotels Kaiserhof, Olympia und Hubertushof vorbei zum Möserer See führt. Nach Umrundung des Sees geht es bei dem Hotel Tyrol entlang einer Asphaltstraße bergab, bis nach etwa zehn Minuten der Gasthof Menthof erreicht wird. Von hier aus auf dem Pirschtsteig in Richtung Lottensee wandern. In Seenähe mündet der Pirschtsteig in eine Asphaltstraße, der kurz zu folgen ist. Längs des südlichen Seeufers geht es auf dem Weg Nr. 2 zur Ferienkolonie Wildmoos, zum Wildmoossee und der beliebten Wildmoosalm. Von der Alm führt der Hörmannweg rechts in den Wald zurück nach Seefeld.

Tipp: Wer die Tour etwas verlängern möchte, kann über den 1.510 Meter hohen Brunschkopf zurück nach Seefeld wandern. Kurz vor der Wildmoosalm zweigt links der Weg Nr. 63 ab. Nach rund 15 Minuten geht es bei einer weiteren Abzweigung nach rechts auf dem Weg Nr. 62 zum Brunschkopf. Der Abstieg erfolgt zunächst in westlicher Richtung (Weg Nr. 62), wobei an der nächsten Weggabelung (Weg Nr. 61) eine Rückkehr nach Seefeld über die Wildmoosalm (rechts) oder über Mösern (links) möglich ist.

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Möserer Straße 632, Seefeld

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat