Auf der Außermelang-Alm
Auf der Außermelang-Alm
Abend auf der Außermelang-Alm
Abend auf der Außermelang-Alm
Selbst produzierte Köstlichkeiten
Selbst produzierte Köstlichkeiten
Käse aus eigener Produktion
Käse aus eigener Produktion
Belohnung der kulinarischen Wanderung
Belohnung der kulinarischen Wanderung
Im Almdorf Außermelang
Im Almdorf Außermelang
Rustikale Gemütlichkeit
Rustikale Gemütlichkeit
Die Almschweine
Die Almschweine

Almwanderung
Außermelang-Alm

Jeden Sommer werden auf der Außermelang-Alm im Wattener Tal rund 100.000 Liter Milch auf traditionelle Weise zu hervorragendem Almkäse verarbeitet. Klingt viel, ist es angesichts der großen Nachfrage aber gar nicht. Die Bauern und Senner des hübschen Almdorfs in den Tuxer Alpen setzen konsequent auf Klasse statt Masse. Wer in der Jausenstation die begehrten Almprodukte probieren will, begibt sich vom Lager Walchen aus auf eine schöne kleine Wanderung, die durchweg auf Wirtschaftswegen verläuft. Dass man sich mitten auf einem Truppenübungsplatz befindet, ist kaum zu merken, sollte einem hinsichtlich der Schießzeiten aber bewusst sein. Für den Rückweg empfiehlt es sich, Platz im Rucksack zu haben, denn der Reiz, Käse für zu Hause mitzunehmen, dürfte groß sein.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Bundesheerlager Walchen

Tourenziel

Außermelang-Alm

Endpunkt

Bundesheerlager Walchen

Gebirgszug

Tuxer Alpen

Länge

7,6 km

Gehzeit

3 h 30 min

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

mittelschwierig (rote Bergwege)

Höhenlage

1.866 m 1.397 m

Höhenmeter bergauf 470 m
Höhenmeter bergab 470 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Großer Parkplatz kurz vor dem Lager Walchen

Downloads

Streckenbeschreibung

Die Wanderung beginnt beim Parkplatz vor dem Eingang zum Truppenübungsplatz Walchen, der von Wattens aus mit dem Auto erreichbar ist. Direkt beim Lager von der Landesstraße nach links auf einen Feldweg (Wattentaler Zirbenweg) abbiegen, der zunächst in einem Bogen und dann in südöstlicher Richtung talaufwärts führt. Es geht an der Stieralm vorbei, danach in den Wald hinein. Nach etwa einem Kilometer nach links abbiegen und dem Weg zu den Außermelang-Almen (Nieder- und Hochleger) folgen. Der Rückweg erfolgt auf demselben Weg wie der Hinweg.

Wichtiger Hinweis: Der Außermelang-Niederleger befindet sich im Sperrgebiet des Truppenübungsplatzes Walchen. Während militärischer Übungen dürfen die Wanderwege nicht benutzt werden; es besteht Lebensgefahr. Informationen zu den Schießzeiten  

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Wallpachgasse 5, Hall in Tirol

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat