Wildsee, © Olympiaregion Seefeld
Wildsee, © Olympiaregion Seefeld
Seefelder Kreuzweg am Pfarrhügel, © Olympiaregion Seefeld
Seefelder Kreuzweg am Pfarrhügel, © Olympiaregion Seefeld

Rundwanderung
Seefelder Kreuzweg - Wildsee

Diese leichte und knapp einstündige Rundwanderung am Ortsrand von Seefeld in Tirol ist die ideale kleine Tour für Zwischendurch. Über den Seefelder Kreuzweg geht es hinauf zum Pfarrhügel mit seinem Steinkreis, der nach einer Idee des Schriftstellers Winfried Werner Linde errichtet wurde. Die auf Grundlage einer bestimmten Sternkonstellation aufgestellten Findlinge sollen das letzte Abendmahl und die Grablegung Christi darstellen. Die anschließende Umrundung des Seefelder Wildsees ist barrierefrei möglich und führt am südlichen Ende des Sees zum Reither Moor, das seit 1975 unter Naturschutz steht.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Dorfplatz Seefeld an der Pfarrkirche St. Oswald

Tourenziel

Steinkreis und Wildsee

Endpunkt

Dorfplatz Seefeld an der Pfarrkirche St. Oswald

Gebirgszug

Mieminger Kette

Länge

3,3 km

Gehzeit

1 h

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

leicht (Wanderwege)

Höhenlage

1.210 m 1.177 m

Höhenmeter bergauf 29 m
Höhenmeter bergab 29 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

mehrere Parkmöglichkeiten in Seefeld

 

Einkehrmöglichkeiten

Diverse Gasthöfe in Seefeld

Downloads

Streckenbeschreibung

Die Wanderung beginnt bei der Pfarrkirche St. Oswald in Seefeld und führt über den Kreuzweg auf den Seefelder Pfarrhügel. Von dort aus geht es Richtung Südosten bergab zum Seefelder Wildsee, der schon vom Pfarrhügel aus gut sichtbar ist. Westlich des Sees dem Uferweg folgen, bis das Reither Moor am südlichen Ende des Sees erreicht ist. Die Innsbrucker Straße führt schließlich zurück in die Fußgängerzone und zum Ausgangspunkt bei der Pfarrkirche.

 

Streckenbeschreibung für Rollifahrer
Schwierigkeit: leicht

Ausgangspunkt für diese Rolli-Wanderung ist der Parkplatz direkt am Wildsee. Von dort führt der asphaltierte Weg ca. 350 Meter weit um das Nordufer des Sees, um in eine Zufahrtsstraße und parallel einen Spazierweg zu laufen. Am Westufer gibt es einige Aussichtsplattformen, die über den See gebaut worden sind. Beim Übergang des Weges in den Wald gibt es ein kurzes Steilstück von circa sieben Metern mit einigen Wurzeln. Dieser Teil dürfte für Tetraplegiker ohne Hilfe zu schwierig sein. Der Weg führt weiter am Ufer entlang bis zum Ausgangspunkt.

Info: Für sportliche Rollstuhlfahrer ist der Wanderweg um den See leicht alleine zu bewältigen. Auch mit einem Elektrorollstuhl ist dieser Weg gut befahrbar. Einziges Hindernis ist das kurze Steilstück am Waldbeginn.

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: kirche, Seefeld in Tirol

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat