Gratwanderung Serfaus-Fiss, © www.lightwalk.de
Gratwanderung Serfaus-Fiss, © www.lightwalk.de

Gratwanderung Serfaus - Fiss

Eine Gratwanderung im besten Sinne des Wortes ist die mittelschwierige Tour über den Bergrücken oberhalb von Serfaus und Fiss. Mehrere Kilometer führt der Weg auf dem Grat entlang, der gleich vier Gipfel miteinander verbindet. Wunderschöne, freie Blicke in die Bergwelt auf beiden Seiten erwarten die Wanderer. Startpunkt ist die Mittelstation der Komperdellbahn. Es geht am Fisser Waal vorbei und dann steil aufwärts zum höchsten Punkt, dem Vorderen Brunnenkopf (2.682 Meter). Dort beginnt die eigentliche Gratwanderung über den Hinteren Sattelkopf (2.653 Meter), den Oberen Sattelkopf (2.596 Meter), und den Zwölferkopf (2.596 Meter, mit Abstecher). Als einzige Einkehrmöglichkeit bietet sich am Ende das Panoramarestaurant Bergdiamant an – das aufgrund seiner exponierten Lage dafür umso beeindruckender ist.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Mittelstation Komperdellbahn

Endpunkt

Bergstation Schönjochbahn

Gebirgszug

Samnaungruppe

Länge

6,3 km

Gehzeit

4 h 30 min

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

mittelschwierig (rote Bergwege)

Höhenlage

2.680 m 1.980 m

Höhenmeter bergauf 790 m
Höhenmeter bergab 330 m

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz an der Talstation der Komperdellbahn

 

Einkehrmöglichkeit

  • Panoramarestaurant Bergdiamant (Bergstation der Schönjochbahn)

Downloads

Streckenbeschreibung

Die Wanderung startet mit der Auffahrt der Komperdell-Gondelbahn bis zur Mittelstation auf 1.982 Metern. Zu Beginn der Wanderung führt die Route über den Quellenweg bis zu einer Abzweigung. Links aufwärts verläuft die Wanderung zum Fisser Waal, einem verfallenen Wassergraben. Über Serpentinen und vorbei an einem schmiedeisernen Kreuz lässt sich schließlich der höchste Punkt der Wanderung, der Vordere Brunnenkopf auf 2.682 Meter erreichen. Von diesem geht es über den Hinteren Sattelkopf zum Oberen Sattelkopf. Weiter in östliche Richtung dem Steig unterhalb des Zwölferkopfs folgend bis zur Bergstation der Schönjochbahn. Von dort geht es mit der Gondel zurück ins Tal.

Hinweis: Der Weg ist auch in der anderen Richtung begehbar. In diesem Fall liegt der Start bei der Bergstation der Schönjochbahn und das Wegende an der Komperdell-Mittelstation.

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Mittelstation Komperdellbahn, Serfaus

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat