Wandern mit der Familie in den Kitzbüheler Alpen, © Gartner Mathäus
Wandern mit der Familie in den Kitzbüheler Alpen, © Gartner Mathäus

Weitwanderweg
KAT Walk Family

Weitwandern ist nur etwas für sportliche Erwachsene? Keineswegs. Der KAT Walk Family quer durch die Kitzbüheler Alpen ist eigens für Familien mit Kindern konzipiert. In fünf Etappen führt der mittelschwierige Fernwanderweg von Hopfgarten über Brixen, Kirchberg, Kitzbühel und St. Johann nach St. Ulrich am Pillersee. Aussichtsberge wie die Hohe Salve, der Hahnenkamm und das Kitzbüheler Horn liegen auf der Route. Ein Abenteuer für Groß und Kleine, das konditionell durchaus anspruchsvoll ist. Allerdings lassen sich einige Abschnitte mit Bergbahnen abkürzen. Und wer möchte, kann sogar einen Gepäcktransport buchen. Das Beste aber ist, das unterwegs immer wieder Spielen, Spaß und Staunen auf dem Programm steht – in Kletterparks, beim Mountaincart-Fahren, auf den Abenteuerspielplätzen und im Alpenblumengarten am Kitzbüheler Horn.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Bergstation der Salvenbahn I, Hopfgarten

Endpunkt

St. Ulrich am Pillersee

Gebirgszug

Kitzbüheler Alpen

Länge

85,4 km

Dauer

5 Tag(e)

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

mittelschwierig (rote Bergwege)

Höhenlage

1.986 m 658 m

Höhenmeter bergauf 4.900 m
Höhenmeter bergab 5.220 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Öffentliche Anreise

  • mit Öffis erreichbar

Bf. Hopfgarten im Brixental Berglift (REX 3, S8)

Parken

Talstation der Salvenbahn

 

Einkehrmöglichkeiten:

  • Etappe 1: Berggasthof Tenn, Alpengasthof Rigi, 
    Gipfelrestaurant Hohe Salve, Filzalm
  • Etappe 2: Brixenbachalm, Wiegalm, Kobingerhütte,
    Bärstättalm, Gaisbergalm
  • Etappe 3: Bergschenke Krin, Maierl-Alm, Alpengasthof Ochsalm, 
    Gasthof Bergstation Hahnenkammbahn
  • Etappe 4: Adlerhütte, Gipfelhaus Kitzbüheler Horn, Harschbichlalm, 
    Stanglalm, Müllneralm, Bassgeiger-Alm, Alpengasthof Hirschberg, Berggasthof Hochfeldalm
  • Etappe 5: Alpengasthof Adlerspoint, Winterstelleralm

Downloads

Streckenbeschreibung

Etappe 1: Hopfgarten – Brixen im Thale
Höhenmeter bergauf/bergab: 650/1.017 Meter, Gehzeit: 5 Stunden, Länge: 10,2 Kilometer, höchster Punkt: 1.829 Meter, Schwierigkeitsgrad: mittelschwierig

Mit der Salvenbahn I geht es von Hopfgarten aus hinauf nach Innersalvenberg auf knapp 1.200 Meter Höhe. Dort startet die eigentliche Wanderung, die über die Kälberalm zunächst auf den aussichtsreichen Gipfel der Hohen Salve (1.829 Meter) führt. Dann geht es über die Filzalm und Hochbrixen talwärts nach Brixen im Thale.

Etappe 2: Brixen im Thale – Kirchberg in Tirol
Höhenmeter bergauf/bergab: 1.000/990 Meter, Gehzeit: 6,5 Stunden, Länge: 15 Kilometer, höchster Punkt: 1.768 Meter, Schwierigkeitsgrad: mittelschwierig

Auf der zweiten Etappe folgen die Wanderinnen und Wanderer dem Brixenbach bergwärts nach Süden. Über die Brixenbachalm und die Kobinger Hütte ist bald der Gaisberg (1.770 Meter) erreicht. Nach Kirchberg, dem Ziel der Etappe, geht es über die Bärstattalm und den Obergaisberg hinunter.

Etappe 3: Kirchberg in Tirol – Kitzbühel
Höhenmeter bergauf/bergab: 980/1.021 Meter, Gehzeit: 6,75 Stunden, Länge: 16 Kilometer, höchster Punkt: 1.802 Meter, Schwierigkeitsgrad: mittelschwierig

Von Kirchberg aus der KAT-Walk-Ausschilderung über Krin zur Ochsalm und über die Kaseralm weiter zur Ehrenbachhöhe (1.802 Meter) folgen. Von dort zum Hahnenkamm (1.712 Meter) absteigen. An der Bergstation der Hahnenkammbahn und der Seidlalm vorbei geht es danach hinunter nach Kitzbühel. Einige Wegpassagen sind felsig und ausgesetzt.

Etappe 4: Kitzbühel – St. Johann in Tirol
Höhenmeter bergauf/bergab: 1.280/1.366 Meter, Gehzeit: 9 Stunden, Länge: 22 Kilometer, höchster Punkt: 1.996 Meter, Schwierigkeitsgrad: mittelschwierig

Die recht lange vierte Etappe beginnt in der Kitzbüheler Innenstadt und folgt dem Hagsteinweg/AV-Weg 31 über Reichern zunächst zur Adlerhütte. Dort geht es weiter auf dem Weg Nr. 34 an der Nordseite des Wilden Hag vorbei und anschließend hinauf zum Alpenblumengarten und anschließend zum Gipfel des Kitzbüheler Horn (1.996). Von dort nach Norden über die Harschbichlalm, die Stanglalm und die Müllneralm nach St. Johann in Tirol absteigen. Einige Wegpassagen sind felsig und ausgesetzt.

Etappe 5: St. Johann in Tirol – St. Ulrich am Pillersee
Höhenmeter bergauf/bergab: 990/830 Meter, Gehzeit: 7,5 Stunden, Länge: 21,4 Kilometer, höchster Punkt: 1.546 Meter, Schwierigkeitsgrad: mittelschwierig

Von St. Johann aus führt die letzte Etappe des KAT Walk Family an der Trabrennbahn in Oberhofen vorbei bergwärts zur Baumoosalm und von dort weiter östlich am Alpengasthof Adlerspoint. Von dort geht es noch bis zur Winterstelleralm ein wenig aufwärts, danach beginnt der Abstieg zum Ziel des Weitwanderwegs: St. Ulrich am Pillersee.

Nähere Infos zur Route und zum Gepäcktransport finden Sie hier.

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihr Ziel: KAT Walk Family (47.45675,12.18466)

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!