Interaktiver Spielplatz am Rundwanderweg Mutspuren, © Tourismusverband St. Anton am Arlberg / ABBAG
Interaktiver Spielplatz am Rundwanderweg Mutspuren, © Tourismusverband St. Anton am Arlberg / ABBAG
Rundwanderweg Mutspuren, © Tourismusverband St. Anton am Arlberg / ABBAG
Rundwanderweg Mutspuren, © Tourismusverband St. Anton am Arlberg / ABBAG

Rundwanderweg
„Mutspuren“

Auf die Spuren der Pioniere am Arlberg begibt sich, wer den Rundweg „Mutspuren“ am Galzig oberhalb von St. Anton wandert. Der knapp fünf Kilometer lange und leicht zu gehende Weg eignet sich besonders für Familien mit Kindern. Interaktive Stationen, ein Spielplatz und Morsestationen warten darauf, entdeckt zu werden. Und wer mal ein paar ruhige Minuten für sich braucht, findet jede Menge Kraftplätze mit traumhafter Aussicht in die Berg. Der Ausgangspunkt des Rundwanderweges an der Bergstation ist am besten mit der Bergbahn zu erreichen.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Bergstation Galzigbahn, St. Anton

Endpunkt

Bergstation Galzigbahn, St. Anton

Gebirgszug

Verwall

Länge

4,9 km

Gehzeit

1 h 30 min

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

mittelschwierig (rote Bergwege)

Höhenlage

2.165 m 1.975 m

Höhenmeter bergauf 210 m
Höhenmeter bergab 210 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Talstation Galzigbahn

 

Einkehrmöglichkeiten

  • Kandahar Restaurant (Bergstation Galzigbahn)
  • diverse Gasthöfe in St. Anton

Downloads

Streckenbeschreibung

Die Rundwanderung „Mutspuren“ beginnt an der Bergstation der Galzigbahn und führt auf Wanderweg Nr. 23 aufwärts Richtung Ulmer Hütte. Auf dem schmalen Weg ist teilweise etwas Trittsicherheit vonnöten. Es geht knapp unterhalb des Galzig-Gipfels (2.179 Meter) vorbei und dann hinunter zum Arlensattel (2.057 Meter). Dort führt die Route auf einem breiten Wirtschaftsweg zu einem nahe gelegenen Speicherteich. Nach dessen Umrundung den selben Weg wieder zurückgehen und am Arlensattel nach links Richtung Talstation. Bei der Tanzbödenbahn abbiegen. In einem großen Bogen führt der Weg – zunächst bergab, dann wieder bergauf – zurück zur Galzigbahn.

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: St. Anton am Arlberg

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat