Jagdhausalmen, © Kurzthaler
Jagdhausalmen, © Kurzthaler

Nationalpark-Wanderung
Jagdhausalmen

Die Jagdhausalmen im hinteren Defereggental in Osttirol sind die ältesten Almhütten in Österreich und zählen zu den begehrtesten Fotomotiven im Nationalpark Hohe Tauern. Die malerische Almlandschaft mit 15 Steinhäusern und einer Kapelle liegt eingebettet zwischen Felsen und Weiden und erinnert fast ein wenig an Tibet. Seit 5.000 Jahren lebt der Mensch in den Tälern der Hohen Tauern. Noch vor wenigen Jahrzehnten haben in den Jagdhausalmen Senner ein archaisches Leben geführt. Heute werden die Almhäuer aus Klaubsteinmauern vorwiegend als Ställe und Vorratslager genutzt. Trotz einiger Modernisierungen versetzen die Details der uralten Steinhütten und die harmonische Landschaft Wanderinnen und Wanderer zurück in längst vergangene Zeiten.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Parkplatz beim Alpengasthof Oberhaus

Tourenziel

Jagdhausalmen

Endpunkt

Parkplatz beim Alpengasthof Oberhaus

Gebirgszug

Venedigergruppe

Länge

12,5 km

Gehzeit

4 h

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

leicht (Wanderwege)

Höhenlage

2.014 m 1.766 m

Höhenmeter bergauf 324 m
Höhenmeter bergab 324 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz Alpengasthof Oberhaus

 

Einkehrmöglichkeiten

  • Alpengasthof Oberhaus (Mitte Mai bis Mitte Oktober)
  • Jagdhausalm (zweite Junihälfte bis erste Oktoberhälfte)

Downloads

Streckenbeschreibung

Von St. Jakob im Defereggental nach Erlsbach wird über die Mautstraße der Alpengasthof Oberhaus erreicht. Am Parkplatz des Gasthofs beginnt die Wanderung. Von hier aus führt ein Forstweg auf der rechten Seite der Schwarzach entlang durch den alten Zirbenwald taleinwärts. Wer möchte, kann auch dem Steig auf der anderen Seite des Flusses folgen. Vorbei an Oberhaus über Almwiesen geht es eben weiter Richtung Nordwesten. Nach rund 30 Minuten laufen der Forstweg und der Steig in Unterseebach zusammen. Der Almfahrweg führt nun leicht ansteigend weiter, vorbei an der Unteren Seebachalm und der Oberen Seebachalm, durch alpine Wiesen zu den Jagdhausalmen auf 2.009 Metern Seehöhe. Zurück zum Alpengasthof Oberhaus führt die selbe Route. Für etwas Abwechslung kann auf dem Rückweg bei Unterseebach, wo der Steig und der Forstweg zusammenlaufen, die jeweils andere Seite der Schwarzach sorgen.

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Alpengasthof Oberhaus, Oberhaus

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat