Blick auf Galtür, © Tirol Werbung / Hörterer Lisa
Blick auf Galtür, © Tirol Werbung / Hörterer Lisa

Gipfelwanderung
Predigberg

Diese mittelschwierige Gipfeltour führt auf einen der Hausberge von Galtür: den Predigberg (2.645 Meter) mit seinem fantastischem Ausblick auf die Silvrettagruppe, die Ballunspitze und ins Paznauntal bis hinunter nach Kappl. Der Aufstieg durch Wald und alpines Gelände ist größtenteils recht steil, weshalb eine gute Grundkondition nötig ist. Zum Schluss geht es außerdem durch Geröllhalden, die Trittsicherheit erfordern. Auf dem Rückweg empfiehlt sich ein Bogen durch das Vergiel und den Maißwald mit seinem gemütlichen Stafaliweiher. Über den Paznauner Höhenweg geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Galtür, Zentrum

Tourenziel

Predigberg (2.645 Meter)

Endpunkt

Galtür, Zentrum

Gebirgszug

Silvretta

Länge

13,4 km

Gehzeit

7 h

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

mittelschwierig (rote Bergwege)

Höhenlage

2.645 m 1.584 m

Höhenmeter bergauf 1.065 m
Höhenmeter bergab 1.065 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Galtür, Zentrum

 

unterwegs keine Einkehrmöglichkeit

 

Downloads

Streckenbeschreibung

Vom Dorfplatz in Galtür nach Süden am Hotel Rössle vorbeigehen dann nach links abbiegen, den Jambach überqueren und das Sport- und Kulturzentrum passieren. Der Wanderpfad zum Predigberg führt nun in südöstlicher Richtung, dann im Wald nach Osten steil aufwärts. Nach eineinhalb Stunden ist die Baumgrenze erreicht und die Landschaft wechselt ins Alpine. Es geht am „Bödale“ vorbei, wo an schönen Sommertagen die Paragleiter starten. Der Schlussanstieg zum 2.645 Meter hohen Gipfel wird noch einmal steil und zudem geröllig – Trittsicherheit ist also notwendig. Oben angekommen, bietet sich ein weiter Blick auf die Gipfel der Silvrettagruppe, auf die Balluspitze sowie hinunter ins Jamtal und Lareintal.

Der Abstieg erfolgt bis zum „Bödale“ auf dem selben Weg. Dort entweder auf der bekannten Route zurück nach Galtür absteigen, oder – wenn die Zeit noch reicht – den Weg nach rechts Richtung Vergiel nehmen. Er mündet schon bald in einen Fahrweg, der stetig abwärts führt und sich nach einigen Kehren nach Westen wendet. Nun bis zum Stafaliweiher weitergehen und dort auf den Paznauner Höhenweg nach links abzweigen. Dieser führt langsam absteigend zurück Galtür.

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Galtür

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat