Zireiner See im Rofangebirge, © Alpbachtal Seenland Tourismus/Gerhard Berger
Zireiner See im Rofangebirge, © Alpbachtal Seenland Tourismus/Gerhard Berger

Bergwanderung
Zireiner See

Die Wanderung hat es mit etwas mehr als 1.500 Höhenmetern im Aufstieg zwar in sich, Wanderer werden entlang der Rundtour jedoch mit herrlichen Panoramablicken auf die umliegende Bergwelt belohnt. Höhepunkt der Runde ist der Zireiner See: Er zählt zu den schönsten Bergseen Tirols und liegt idyllisch in einem Talkessel. Von dort bietet sich ein fantastischer Ausblick auf den Rofanstock mit dem mächtigen Rofanturm als Blickfang. Das Berghaus Sonnwendjoch mit traumhaftem Blick über das Inntal lädt gegen Ende der Tour zur Einkehr ein, bevor es schließlich zurück ins Tal nach Kramsach geht.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Talstation Sonnwendjochbahn, Kramsach

Tourenziel

Zireiner See

Endpunkt

Talstation Sonnwendjochbahn, Kramsach

Gebirgszug

Brandenberger Alpen (Rofan)

Länge

17 km

Gehzeit

8 h

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

mittelschwierig (rote Bergwege)

Höhenlage

1.890 m 540 m

Höhenmeter bergauf 1.550 m
Höhenmeter bergab 1.550 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz beim Lift

 

Einkehrmöglichkeiten

  • Berghaus Sonnwendjoch
  • Bayreuther Hütte

 

Downloads

Streckenbeschreibung

Vom Parkplatz der Sonnwendjochbahn (nicht mehr in Betrieb) geht es am Weg Nr. 9 bis zur Abzweigung Kaltwasserbründl und weiter über Weg Nr. 8 bis zur Mittelstation des Lifts. Von dort führt die Strecke unterhalb der Lifttrasse bis zur Bergstation (ca. 3,5 Std. Gehzeit). Vom Berghaus Sonnwendjoch geht es geradeaus hinauf zum Rosskogelsattel und in nördlicher Richtung, am Rosskogel vorbei, über die Rosswies zum AV-Weg 401 abwärts zum Zireiner See (ca. 1 Std. Gehzeit). Nach dem Aufstieg am westlichen Seeende kommt eine Weggabelung. Dort links abzweigen und weiter Richtung Zireiner Alm; von dort ein kurzes Stück abwärts und bei der nächsten Kehre rechts über einen Steig (Beschilderung beachten) zur Bayreuther Hütte und Bergalm (ca. 1,5 Std. Gehzeit). Von dort geht es wieder talwärts bis zum Liftparkplatz in Kramsach (ca. 2 Std. Gehzeit).

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Zentrum 1, Kramsach

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat