Wandern in der Naturparkregion Reutte, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Wandern in der Naturparkregion Reutte, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer

Bergwanderung
Berwang - Weißenbach am Lech

Die Tour startet in der kleinen Gemeinde Berwang und führt zunächst durch die liebliche Berglandschaft rund um den Weiler Rinnen, der sich am Fuße des Thaneller (2.341 Meter) befindet. Von dort geht es durch das einsame, idyllische Rotlechtal und an einem kleinen Stausee entlang. Der Lech am Ziel der Wanderung ist einer der letzten freifließenden Flüsse Europas und schafft Lebensraum für selten gewordene Pflanzen und Tiere. Das Lechtal ist Schutzgebiet und Naturpark zugleich. Im Mittelalter lag der Ort Weißenbach am Lech an einer wichtigen Transportroute für Salz. Die Tour weist keine besonderen Schwierigkeiten auf und ist auch für Kinder ab zehn Jahren geeignet. Es geht fast immer bergab. Natürlich kann die Tour auch in umgekehrter Richtung gegangen werden.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Berwang

Endpunkt

Weißenbach am Lech

Gebirgszug

Lechtaler Alpen

Länge

12,4 km

Gehzeit

3 h 30 min

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

mittelschwierig (rote Bergwege)

Höhenlage

1.352 m 878 m

Höhenmeter bergauf 130 m
Höhenmeter bergab 585 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz in Berwang westlich der Kirche Heiliger Apostel Jacobus der Ältere

 

Einkehrmöglichkeiten:

  • Hotel-Gasthof Goldenes Lamm
  • Ferienhotel Pizzeria Dobler
  • Naturparkhotel Florence in Weißenbach am Lech
  • Gästehaus Zugspitzblick
  • Gästehaus Baldauf
  • Hotel Edelweiß Superior in Berwang

Downloads

Streckenbeschreibung

Im Zentrum von Berwang (1.336 Meter) zunächst auf der Hauptstraße Richtung „Rinnen“ gehen, jedoch gleich hinter der Kirche rechts zum „Fußweg Rinnen“ abzweigen. Nun den Weg durch Wiesen bzw. im lichten Wald zum Thaneller-Karlift hinunter wandern. In der Folge an einem kleinen See vorbei und parallel zur Hauptstraße nach Rinnen hinab. Unmittelbar nach dem Ortsschild im Bereich der Kapelle bzw. kleinen Kirche an „Stausee“ bzw. „Rieden“ orientieren. Jetzt in der Siedlung auf einem Asphaltweg abwärts bis zu der Linkskehre gehen, wo ein ebenfalls mit „Stausee“ bzw. „Rieden“ beschilderter Forstweg abzweigt. Hier führt der Weg im lichten Wald ins Rotlechtal hinein und zum Rotlechstausee hinunter. Auf der rechten Seite des Sees entlang gehen und in der Folge stets auf dieser Seite des Rotlechs bzw. seiner Schlucht bleiben. An einer Wegkreuzung in gleichbleibender Richtung den linken von zwei auswärts führenden Wegen nehmen. Bis zur Siedlung Rieden geht es stets abwärts. Dort, am Beginn der Asphaltstraße beim Bildstöckl, links auf einem Feldweg in den Wiesen weiter wandern. Der Weg führt zum Ausgang der Rotlechschlucht. Von hier rechts zur Straße gehen und weiter über den Lech und durch die Straßenunterführung nach Weißenbach (885 Meter) hinüber.

Hinweis: Von Weißenbach nach Berwang (oder umgekehrt) geht es mit dem Postbus über Reutte zurück. Die Fahrzeit beträgt je nach Verbindung ca. eine Stunde.

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Berwang

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat