Pleisenspitze, © Olympiaregion Seefeld
Pleisenspitze, © Olympiaregion Seefeld

Gipfelwanderung
Pleisenhütte - Pleisenspitze (2.569 m)

Diese herrliche hochalpine Gipfelwanderung führt auf einer mittelschwierigen Route auf die Pleisenhütte (1.757 Meter) und anschließend auf teils schwierigen Steigen weiter auf die Pleisenspitze (2.569 Meter). Vom Gipfel lässt sich nach einer konditionell anspruchsvollen Aufstiegsleistung von gut 1.600 Höhenmetern ein traumhaftes Panorama genießen. Schon die Pleisenhütte aus den 1950er Jahren ist aufgrund ihrer schönen Lage ein Highlight. Etwas oberhalb befindet sich die Vorderkarhöhle, in welcher Toni Gaugg, der erste Wirt der Hütte, seinerzeit ein rund 7.000 Jahre altes Elchskeletts fand, das besonders gut erhalten ist.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Scharnitz

Tourenziel

Pleisenspitze

Endpunkt

Scharnitz

Gebirgszug

Karwendel

Länge

20,9 km

Gehzeit

11 h 9 min

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

schwierig (schwarze Bergwege)

Höhenlage

2.569 m 960 m

Höhenmeter bergauf 1.625 m
Höhenmeter bergab 1.625 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz Länd (Hinterautalstr.) u.a.

 

Einkehrmöglichkeiten

  • Scharnitzer Alm (Mitte Mai bis Anfang Oktober)
  • Gasthaus Wiesenhof
  • Pleisenhütte (Anfang Juni bis Mitte Oktober)

Downloads

Streckenbeschreibung

Die Tour startet an der Pfarrkirche in Scharnitz. Über die Isarbücke gehen und an der talweinwärts linken Flussseite in die Straße Inrain abbiegen. Nach weniger als einem Kilometer mündet der Weg in die Hinterautalstraße. Dieser bis zum Gasthof Wiesenhof folgen. Vor dem Gasthof beginnt links der Forstweg durch weitläufige Wälder zum Fuß des Berges. Dort angekommen, biegen schräg nach rechts abbiegen; nach einem Latschenhang ist die Pleisenhütte (1.757 Meter) erreicht. Von dort den Aufstieg bis auf die Pleisenspitze (2.569 Meter) fortsetzen. Hinter der Hütte führt ein Steig schräg empor ins Vorderkar und weiter durch eine interessante Karstlandschaft mit diversen Schachthöhlen. Von hier geht es nach rechts auf den Pleisen. Westlich neben dem Grad empor gelangt man auf den gewaltigen Gipfel mit seiner grandiosen Aussicht.

Retour geht es auf demselben Weg.

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Innsbrucker Straße 282, scharnitz

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat