Piburger See hoch über Oetz, © Ötztal Tourismus/Christoph Schöch
Piburger See hoch über Oetz, © Ötztal Tourismus/Christoph Schöch

Wanderung
Oetz - Piburger See

Diese leichte bis mittelschwierige Wanderung zum Piburger See entführt in eine Welt der Gegensätze. Die Wanderer erleben auf der einen Seite die wilden Wasser der Ötztaler Ache und andererseits die ruhige Wasseroberfläche des idyllisch im Wald gelegenen Piburger Sees. Dazwischen gilt es, einen wildromantischen Bergsturz-Blockwald mit steilen Felshängen zu durchqueren. Das Restaurant mit Badeanstalt lädt zu einer erfrischenden Abkühlung im etwa 14 Hektar großen See ein, der gleichwohl zu den wärmsten Gebirgsseen Tirols zählt. Der Piburger See wurde bereits 1929 zum Naturdenkmal erklärt und zählt damit zu den ältesten Naturschutzgebieten Tirols.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Gemeindeparkplatz Oetz

Tourenziel

Piburger See

Endpunkt

Gemeindeparkplatz Oetz

Gebirgszug

Ötztaler Alpen

Länge

8,2 km

Gehzeit

3 h

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

mittelschwierig (rote Bergwege)

Höhenlage

1.060 m 776 m

Höhenmeter bergauf 362 m
Höhenmeter bergab 362 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Gemeindeparkplatz an der Hauptstraße

 

Einkehrmöglichkeiten

  • Gasthaus Seehäusl (Sommersaison)
  • Restaurant am Piburger See (Anfang Mai bis Ende September)
  • Seehüter's Hotel Seerose, Piburg
  • Gasthof Piburger See, Piburg
  • diverse Gasthöfe in Oetz

Downloads

Streckenbeschreibung

Die Wanderung beginnt am Gemeindeparkplatz in Oetz und führt entlang der reißenden Ötztaler Ache bis zur Wellerbrücke. Dort den Fluss überqueren, ein leichter Anstieg führt danach in den Wald. Auf einem märchenhaften Waldweg gelangt man direkt zum Seehäusl. Es liegt am Ostufer des Piburger Sees, der auf 913 Metern Seehöhe hoch über Oetz liegt. Nun geht es ein kleines Stück am Südufer entlang, ehe der Weg durch den Wald hinauf zum Seejöchl (1.047 Meter) führt. Dem Rundweg weiter bis nach Piburg folgen, dort rechts abbiegen und an der Mühle vorbei zurück zu Seeufer gehen. Nun geht es am Nordufer entlang, am Restaurant und am Gasthaus Seehäusl vorbei und direkt dahinter auf direktem Weg zurück nach Oetz.

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Oetz

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat