5-Sterne-Hütte in toller Lage, © Tirol Werbung/Frank Bauer
5-Sterne-Hütte in toller Lage, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Das höchstgelegene Weingewölbe der Alpen, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Das höchstgelegene Weingewölbe der Alpen, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Abenddämmerung bei der Wedelhütte, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Abenddämmerung bei der Wedelhütte, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Küchenchef Christian Siegele, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Küchenchef Christian Siegele, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Kulinarische Köstlichkeiten auf der Wedelhütte, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Kulinarische Köstlichkeiten auf der Wedelhütte, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Auf der Wedelhütte, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Auf der Wedelhütte, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Bei der Wedelhütte, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Bei der Wedelhütte, © Tirol Werbung/Frank Bauer

Bergwanderung
Wedelhütte

Die 500 Höhenmeter über die Almböden der Krössbrunnalm sind schnell bewältigt, denn die kulinarischen Höhenflüge, die einen auf der Wedelhütte erwarten, dürften die meisten Wanderer schon im Voraus beflügeln. Das erst 2009 neu erbaute Haus ist Tirols einzige Hütte mit 5-Sterne-Standard und alpenweit eine der ganz wenigen, die überhaupt eine so überragende Küche bietet. Abends kreiert Küchenchef Christian Siegele raffinierte 4-Gänge-Menüs – samstags sogar ein 5-Gang-Dinner –, zu deren Begleitung es hervorragende Weine aus einem der höchstgelegenen Weingewölbe der Alpen gibt. Da kann einem schon mal der eine oder andere Prominente an den Tischen begegnen, sei es ein politischer Amtsträger oder eine Skiweltmeisterin. Sehr abwechslungsreich ist die Gestaltung der Gasträume. Serviert wird wahlweise in der Wimbachstube, dem Kaminrestaurant, der Zirbenstube, bei gutem Wetter auf der Sky Terrazza oder ganz exklusiv in der Gourmet Lounge mit nur 30 Plätzen.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Hirschbichlalm (Zillertaler Höhenstraße)

Tourenziel

Wedelhütte

Endpunkt

Hirschbichlalm (Zillertaler Höhenstraße)

Gebirgszug

Tuxer Alpen

Länge

6 km

Gehzeit

3 h 15 min

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

mittelschwierig (rote Bergwege)

Höhenlage

2.317 m 1.820 m

Höhenmeter bergauf 500 m
Höhenmeter bergab 500 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Hirschbichlalm (Zillertaler Höhenstraße)

Downloads

Streckenbeschreibung

Los geht es an der Hirschbichlalm (1.822 Meter), die an der Zillertaler Höhenstraße (Mautstraße) liegt und wo es auch einen Parkplatz gibt. An der Straße ein Stück Richtung Westen zur Krössbrunnalm gehen. Kurz hinter den Hütten zweigt der markierte Weg zur Wedelhütte nach links ab. Es geht über die weiten Almböden der Krössbrunnalm. Nach etwa zehn Minuten auf dem recht flach ansteigenden Weg an der Gabelung rechts abbiegen und weiter aufwärts halten. Der abwechslungsreiche Wanderweg führt durch einen Talkessel und endet nach weiteren ca. 1,5 Stunden an der Wedelhütte auf gut 2.300 Metern Seehöhe.

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Zell am Ziller, Zillertal Arena

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat