Auf der Genuss-Route in Wildermieming, © Innsbruck Tourismus / Laurin Moser
Auf der Genuss-Route in Wildermieming, © Innsbruck Tourismus / Laurin Moser

Winterwanderung
Genuss-Route Mieminger Plateau

Auf eine Reise zu den kulinarischen Spezialitäten Tirols begibt sich, wer den magentafarbenen Wegweisern der Genussroute Untermieming folgt. Die zwölf Kilometer lange, aber einfache Wanderung bietet sich vor allem im Winter an, wenn Kälte und Sonne die Eiskristalle auf den schneebedeckten Hügeln des Mieminger Plateaus glitzern lassen. Dann wird das Probieren regionaler Spezialitäten wie selbstgemachten Säften, Marmeladen, Schnäpsen, herzhaftem Speck, Käse und sonnengereiften Früchten zu einem besonderen Genuss. Elf Kulinarik-Stationen in Ober-, Unter- und Wildermieming, meist Höfe örtlicher Produzenten, warten auf die Wanderer. Die Wege sind größtenteils flach, schneegeräumt bzw. gewalzt und auch für Familien mit Kindern geeignet.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Obermieming, Parkplatz Raiffeisenbank

Endpunkt

Obermieming, Parkplatz Raiffeisenbank

Gebirgszug

Mieminger Kette

Länge

11,8 km

Gehzeit

3 h 30 min

Merkmale

  • Rundwanderung

Schwierigkeit

leicht

Höhenlage

890 m 795 m

Höhenmeter bergauf 170 m
Höhenmeter bergab 170 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz Raiffeisenbank

Einkehrmöglichkeiten:

 

  • Gasthof zur Post, Obermieming 
  • Hotel Jäger, Wildermieming
  • Restaurant Greenvieh, Obermieming

 

Downloads

Streckenbeschreibung

Die Genussroute beginnt vor der Raiffeisenbank in Obermieming und führt zunächst an der Landstraße nach Osten über den Stöttlbach und gleich danach an der dritten Straße nach links. Nach wenigen hundert Metern taucht rechts die erste Genussstation auf, Steirer's Hofladen (Obermieming 127, tägl. 8-21 Uhr). Von dort wieder ein Stück den selben Weg zurückgehen und bei der ersten Gelegenheit die Straße nach links nehmen. Es geht am Alpenresort Schwarz und am Golfpark vorbei, danach gleich die erste Straße nach links nehmen (Rochusweg), die Siedlung durchqueren und bei der Pestkapelle rechts abbiegen. Ein Stück geradeaus wartet die zweite Station: Der Hofladen Biohof Omesbichl (Quellenweg 12, tägl. geöffnet). Kurz auf demselben Weg wieder zurück und vor der Kapelle rechts in Richtung Wildermieming. Gleich hinter dem Ortseingang von Wildermieming warten „Hafeles Hof Spezialitäten" (Dorfstraße 49, Do & Fr 13-15 Uhr und auf gut Gück) und direkt daneben der Hofverkauf der Familie Maas (Holzgasse 3, Mo-Sa vormittags).

Weiter geht’s einmal durch den Ort zum Hofverkauf der Familie Wackerle (Mühlgasse 14, keine festen Öffnungszeiten). Im Anschluss wieder zurück in die Dorfmitte gehen und an der Dorfstraße nach links abbiegen, bis nach einer Rechtskurve am Dorfausgang der Finkhof auftaucht (Dorfstraße 27, keine festen Öffnungszeiten). Danach ein paar Meter zurückgehen und die erste kleine Straße nach rechts durch die Felder nehmen. Nach wenigen Minuten trifft man auf den Zauscherhof (Unterfeld 3, keine Öffnungszeiten).

Jetzt geht es am Recyclinghof vorbei, scharf rechts, dann über die Bundesstraße B189. Weiter auf dem Wirtschaftsweg bleiben und nach rechts ins Fiechter Tal hineingehen. Nach diesem größtenteils waldigen Routenabschnitt geht es bald wieder auf einen Feldweg und in den kleinen Ortsteil Fiecht hinein. Hier bietet der Michelerhof (Fiecht 68; keine festen Öffnungszeiten ) seine Produkte an. Nun den Ort in nordwestlicher Richtung verlassen und danach den zweiten Feldweg nach links nehmen. Am Ortseingang von Untermieming begrüßt der Schuchterhof (Hoher Weg 11, Mo-Sa; keine festen Öffnungszeiten) die Wanderer. Nachdem man nach rechts auf die Hauptstraße abgebogen ist, kommt man nach etwa 100 Metern zum Lukaserhof (Untermieming 46, Mo-Sa ab 17 Uhr). Nun der Hauptstraße weiter am Stöttlbach aufwärts folgen bis die letzte Genussstation, der Hofladen des Wille-Hofs erreicht ist (Obermieming 129b, tägl. geöffnet; auf Vertrauenbasis). Nun auf der Mieminger Straße wenige hundert Meter Richtung Westen laufen, und der Ausgangspunkt der Wanderung ist wieder erreicht.

Hinweis: Kartenzahlung ist auf den Höfen nicht möglich.

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Mieming

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat