Eine feste Größe im Tiroler Radrennkalender: der Imster Radmarathon, © sportograf
Eine feste Größe im Tiroler Radrennkalender: der Imster Radmarathon, © sportograf

Imster Radmarathon

Imst, 16.05.2020 - 17.05.2020

Der fünfte Imster Radmarathon startet erneut mit drei Streckenvarianten. Die Panoramarunde, mit 70 Kilometern Länge die kürseste, kam 2018 neu dazu. Damit etabliert sich das Event immer stärker im Tiroler Rennrad-Kalender.

Mit seinen nunmehr drei unterschiedlich anspruchsvollen Strecken ist der Imster Radmarathon das ideale Rennen für ambitionierte Breitensportler. Am 17. Mai 2020 startet die 5. Ausgabe. Strecke A führt von Imst über den Holzleitensattel, Telfs, Ochsengarten, Oetz und das untere Pitztal zurück nach Imst (110 km, 2.300 Höhenmeter). Strecke B lässt Ochsengarten und Oetz aus und kommt damit nur auf 90 Kilometer und 1.300 Höhenmeter. Die Panoramarunde verzichtet zusätzlich auf das Pitztal und bleibt mit 70 Kilometern Strecke und 700 Höhenmetern moderat.

Für Kinder gibt es ein eigenes Programm mit Kids Race am 16. Mai (Start 16 Uhr).

Start des Imster Radmarathons, © sportograf
Interaktive Karte öffnen

Termine

16.05.2020 - 17.05.2020

Preisinformation

35,- bis 70,-

Nenngeld Radmarathon: 49 Euro bis 31.03.2020; 59 Euro bis 16.05.2020, 14 Uhr, Nachnenngebühr 70 Euro.
Nenngeld Panoramarunde: 35 Euro bis 16.05.2020, 14 Uhr, Nachnenngebühr 45 Euro.
Die Teilnahme am Kids Race kostet 5 Euro.
Alle Infos hier.

Veranstaltungsort

Imst
6460 Imst

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: 6460 Imst

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!