Imster Schemenlaufen, © Imst Tourismus/Franz Oss
Imster Schemenlaufen, © Imst Tourismus/Franz Oss

Imster Schemenlaufen

Imst, 31.01.2016

Die Vorfreude ist groß: Das Imster Schemenlaufen, einer der prachtvollsten Fasnachtsumzüge im Alpenraum, ist 2016 nach drei Jahren Pause wieder da.

Jetzt ist es endlich wieder so weit: Am 31. Jänner 2016 findet mit dem Imster Schemenlaufen einer der prächtigsten und spektakulärsten Fasnachtsumzüge des Alpenraumes statt. Traditionellerweise wird er nur alle vier Jahre abgehalten. Und so ist die Vorfreude bei den über 900 Imster Männern und Burschen groß, die an diesem jahrhundertealten Spektakel teilnehmen.

Die Fasnachtsfiguren mit aufwändigen Gewändern und Masken veranstalten ein buntes Treiben zum Amusement des Publikums. Die zentralen Gestalten des Imster Schemenlaufens sind Roller und Scheller: Der jugendliche Roller tänzelt während des „Gangls“ dem Scheller voraus. Die Ordnungsmasken Sackner, Spritzer und Kübelemajen ebnen den beiden Hauptmasken den Weg durch die Menschenmenge. Und auch die Hexen und die Bären treiben ihr Unwesen.

Hexentanz beim Imster Schemenlaufen, © Imst Tourismus/Franz Oss
Interaktive Karte öffnen

Termine

31.01.2016

Preisinformation

8,-

Jugendliche bis 16 Jahre frei

Veranstaltungsort

Imst
6460 Imst

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: 6460 Imst

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat