Im Februar 2019 ziehen sie nach fünf Jahren Pause wieder durch ihr Dorf – die Rumer Muller, © Rumer Muller
Im Februar 2019 ziehen sie nach fünf Jahren Pause wieder durch ihr Dorf – die Rumer Muller, © Rumer Muller

Rumer Mullerumzug

Rum, 24.02.2019

Melcher, Zaggeler und Zottler – die wilden Figuren mit ihren prächtigen Masken und Gewändern sind beim großen Rumer Mullerumzug 2019 zu bestaunen. Der alte Fasnachtsbrauch wird alle fünf Jahre auf die Straße gebracht.

Im Februar 2019 ist es wieder soweit: In Rum bei Innsbruck findet der große Mullerumzug, bei dem das gesamte Dorf auf den Beinen ist. Die Männer und Burschen können es kaum erwarten, ihre handgeschnitzten Larven und prächtigen Kostüme endlich wieder hervorzuholen und zu präsentieren.

Halbweiße, Melcher, Zaggeler und Zottler heißen die bekanntesten Figuren der Rumer Muller. Sie symbolisieren in der Überlieferung die vier Jahreszeiten. Das „Abmullen“, ein mehr oder weniger kräftiger Schlag auf die Schulter, gilt als Ehre und Anerkennung und verspricht Fruchtbarkeit.

Aber auch andere wilde Gestalten, wie der Bock, Hexen- und Bärengruppen oder das Fasser-Rössl sind wichtige Teile des Rumer Fasnachtsbrauchtums und werden am 24. Februar 2019 durch das Dorf ziehen.

Rumer Mullerumzug 2019, © Rumer Muller
Interaktive Karte öffnen

Preisinformation

6,-

Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre haben freien Eintritt.

Veranstaltungsort

Rum
6063 Rum

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: 6063 Rum

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!