, © Travel Charme Hotel GmbH
, © Travel Charme Hotel GmbH

Wohnen am Wasser: Unterkünfte an Bächen, Flüssen und Seen

Es ist Grundlage allen Lebens: Wer am Wasser wohnt, kann entspannen, neue Energie tanken, in den Fluss kommen oder gleich eintauchen. Gasthaus, Naturhotel, Camping, Chalet, Spa-Resort: Es gibt viele Formen, am und mit Wasser Urlaub zu machen. 

Wohnen am Wasser ist beruhigend und belebend. Seit jeher haben sich Unterkünfte an den Tiroler Lebensadern der Natur angesiedelt. Ein Ferienhaus am privaten Wasserfall, ein Gästezimmer am rauschenden Bach, Chalets mit einem kristallklaren See zum Eintauchen – die Vielfalt ist groß und reicht von einfachen, günstigen Unterkünften bis hin zu Luxus-Wohnträumen mit Spa und Sauna. Wo Wasser ist, sind Kraftorte. Es kühlt, es erfrischt, es rauscht, es gurgelt, es sprüht. Es leuchtet und schimmert von kristallfarben bis blau-grün. Mit Augen, Ohren und Haut lässt sich Wasser sinnlich erfahren, schafft wie Holz und Stein Vertrautheit und Geborgenheit. Wer eintaucht, kann schweben – Leichtigkeit frei Haus. Nicht zuletzt sind Unterkünfte am Wasser ideale Startpunkte für Ausflüge – zur Alm, zum Gipfel, zum Gletscher oder ins Tal und in die Stadt.

Natterersee: Zelt und Safari-Lodge am Badesee


„Glamping“ mit Anschluss an Badestelle und Wasser-Erlebniswelten: Am Natterersee nahe Innsbruck wird die gehobene moderne Form des Campings zelebriert. Gäste kommen entweder klassisch im Caravan und Wohnmobil unter oder können Schlaffässer, Wood-Lodges, Safari-Zelte, exklusive Mobile-Homes oder Ferien-Apartments mieten. Vom Zelt bis zur naturnahen Vollholz-Unterkunft reicht die Palette am Natterersee – inklusive ist der Badespaß am Wasser, besonders tauglich für Familien.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sie möchten eine Antwort von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!