Zugspitz Mountainbike-Rundtour, © Tirol Werbung
© Zugspitz Mountainbike-Rundtour, © Tirol Werbung
Zugspitz Mountainbike-Rundtour, © Tirol Werbung/Dominik Gigler
© Zugspitz Mountainbike-Rundtour, © Tirol Werbung/Dominik Gigler

Dreitägige Zugspitz Rundtour


Die dreitägige Zugspitz Rundtour führt von Imst durch das Außerfern und vorbei am Wettersteingebirge nach Seefeld und über das Mieminger Gebirge zurück nach Imst. Schöne Wald- und Wiesenwege, anspruchsvolle Anstiege und Seen zur Abkühlung erwarten Mountainbiker auf dieser Biketour. Mit 200 Kilometer Länge und 5.000 Höhenmeter ist diese Strecke für ambitionierte Mountainbiker ausgelegt.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Imst

Endpunkt

Imst

Länge

193 km

Höhenmeter

Bergauf: 5.070 m
Bergab: 5.160 m

Schwierigkeit

schwierig

Höhenlage

1.820 m

Streckenbeschreibung


Etappe 1: Imst – Reutte
Höhenmeter bergauf/bergab 1.640/1.790 Meter, Streckenlänge: 65,7 Kilometer, schwierig

Von Imst ausgehend folgen Sie dem breiten Waldweg in Richtung Roßbach und Aschland. Nach dem Anstieg hoch zum Marienbergjoch auf 1.820 Meter folgt eine steile Abfahrt bis zum Weißensee. Am Talboden angekommen, führt die Strecke an Lermoos vorbei und über leicht kupiertes Gelände durch interessante Landschaften über Heiterwand und durch den Klauserwald bis nach Rieden. Das Etappenziel ist in Reutte.

 

Etappe 2: Reutte – Seefeld
Höhenmeter bergauf/bergab 1.550/1.210 Meter, Streckenlänge: 65 Kilometer, schwierig

Von Reutte geht es in Richtung Urisee. Der Schotteranstieg führt über die Kuhklause direkt zum Seeufer des Plansees auf fast 1.000 Meter Seehöhe. Weiter geht es über die Niedernach und entlang der Loisach ins schöne Ehrwald. Hier folg ein steiler Anstieg auf Asphalt und Schotter bis zur Ehrwalder Alm. Danach können Sie sich auf die Abfahrt durch das Gaistal bis zur Klamm freuen. Über einen Schotterweg geht es vorbei an der Wildmoosalm weiter in Richtung Seefeld.

 

Etappe 3: Seefeld – Imst
Höhenmeter bergauf/bergab 1.890/2.250 Meter, Streckenlänge: 63 Kilometer, schwierig

Die letzte Etappe beginnt mit einem Singeltrail (S0), von Mösern bis nach Telfs. Leicht steigend und über die sanften Geländeformen des Mieminger Plateaus und Wiesenwege führt die weitere Strecke durch die Mooswiese bis nach Barwies. Über den Holzleiten Sattel geht es bis nach Nassereith bergab, bevor der letzte anspruchsvolle Anstieg folgt. Die Auffahrt ins Tegestal verläuft über das Schweinsteinjoch und das Dirstentrittkreuz. Ein toller Trail führt über Sinnesbrunn nach Obtarrenz und Tarrenz bis nach Imst.

Hinweis zur Etappe: Die Strecke von Nassereith durch das Tegestal zum Schweinsteinjoch ist derzeit für Mountainbiker gesperrt. Bitte wählen Sie daher ab Nassereith den Radwanderweg Gurgltal bis nach Imst.

Orte entlang der Route


Anreise

Ihre Zieladresse: Imst

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

Unterkunft suchen


Detailsuche

Kontakt


Tirol Info
Maria-Theresien-Straße 55
6020 Innsbruck
t   +43.512.7272-0
e   info@tirol.at

nach oben
Live Chat
Live Chat