Moosle's Forscherpfad in Lermoos, © Tiroler Zugspitz Arena
© Moosle's Forscherpfad in Lermoos, © Tiroler Zugspitz Arena
Moosle's Forscherpfad in Lermoos, © Tiroler Zugspitz Arena
© Moosle's Forscherpfad in Lermoos, © Tiroler Zugspitz Arena
Moosle's Forscherpfad in Lermoos, © Tiroler Zugspitz Arena
© Moosle's Forscherpfad in Lermoos, © Tiroler Zugspitz Arena

Moosle's Forscherpfad


Sieben spannende und lehrreiche Forscherstationen entlang dieses Themenweges in Lermoos bringen Kindern die Schönheit und Vielfalt der Alpenflora und -fauna des Grubigsteins näher. Ob im Baumhaus, im Biotop oder am Aussichtsturm: Für die kleinen Forscher gibt es allerhand zu entdecken. Ausgangspunkt des Pfades ist die Mittelstation der Grubigsteinbahn auf 1.338 Meter Seehöhe. Der Weg verläuft vorbei an der Bergstation Hochmoosexpress und über einen Wald- und Wiesenweg hinunter nach Lermoos.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Brettlalm am Gschwandtkreuz

Endpunkt

Talstation Kabinenbahn Grubigstein

Länge

2,2 km

Gehzeit

1 h 15 min

Schwierigkeit

leicht

Höhenlage

1.334 m

Höhenmeter

Bergauf: 29 m
Bergab: 377 m

Streckenbeschreibung


Start des Forscherpfades ist hinter der Bergstation der Grubigsteinbahn I und führt vorbei an der Bergstation Hochmoosexpress auf Wald- und Wiesenwegen hinunter ins Tal nach Lermoos.

Infos zum Ort
Anreise

Ihre Zieladresse: Am Rettensee 1, Ehrwald

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

Unterkunft suchen


Detailsuche
Wandertouren in dieser Gegend
nach oben
Live Chat
Live Chat