Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Covid-19

Hier finden Sie Informationen zur aktuellen Situation und Antworten auf alle wichtigen Fragen zum Thema COVID-19 in Tirol.

Aktuelle Informationen im Überblick:

Aktualisiert am 5. Januar 2021

Mit dem 26. Dezember 2020 werden die aktuell geltenden Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus erneut verschärft. Handel (ausgenommen Lebensmittelgeschäfte oder Apotheken), körpernahe Dienstleistungen, Hotellerie und auch die Gastronomie bleiben bis zum 24. Jänner 2021 geschlossen. Die Ausgangsbeschränkungen gelten wieder rund um die Uhr. Die Tiroler Skigebiete dürfen seit dem 24. Dezember 2020 geöffnet haben.

 

Seit dem 19. Dezember gilt eine 10-tägige Quarantänepflicht für Einreisende aus einem Risikogebiet nach Österreich. Entscheidend ist die Einstufung der Risikogebiete auf Basis der 14-Tage-Inzidenz der positiven Coronavirus-Fälle. Alle Länder, die einen Wert höher als 100 verzeichnen, werden als Risikogebiet eingestuft. Nach fünf Tagen ist das Freitesten auf eigene Kosten mittels PCR-Test oder Antigen-Test möglich. Ausnahmen gibt es beispielsweise für Geschäftsreisende und Pendler. Vor der Einreise nach Österreich muss dieses Einreiseformular ausgefüllt werden (gilt ab 15.1.2021).

Alle wichtigen Informationen für einen Aufenthalt in Tirol:

Mehr erfahren

Covid-19 Dashboard

 
 

Trotz größtmöglicher Sorgfalt können wir keine Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit geben. Die Kommunikationskanäle der Tirol Werbung ersetzen keinesfalls behördliche Informationskanäle bzw. gesetzliche Verordnungen. Da sich die Situation betreffend Reisewarnungen rasch ändern kann, informieren Sie sich im Bedarfsfall bitte beim Außenministerium Ihres Heimatlandes über die aktuell geltenden Bestimmungen. 

nach oben