Radfahren im Brixental

Ob Familien, E-Biker oder Genussradler mit sportlichem Anspruch – die Radtouren in die südlichen Seitentäler des Brixentals sind für viele Zweiradfans eine Freude. Denn dort gilt es, die landschaftlich schönen Seiten der Kitzbüheler Alpen zu erkunden.

Es sind die ruhigen, naturnahen Seitentäler des Brixentals, die nicht nur für Wandernde, sondern auch für Radfahrende ihren besonderen Reiz haben. Eine abwechslungsreiche Radtour führt von Kirchberg ins Landschaftsschutzgebiet Spertental. Über Aschau geht es weiter in den Unteren Grund, an dessen linker Flanke sich der Große Rettenstein erhebt, einer der markantesten Gipfel der Kitzbüheler Alpen. Größtes Highlight ist neben dem Spertentaler Kneippwasser die Schaukäserei Kasplatzl. Ähnlich lohnenswert ist die Strecke von Westendorf über Hopfgarten in die Kelchsau hinein. Sie führt bis zur Tiefentalalm am südliche Talschluss. Ebenfalls in Westendorf startet die Tour ins schöne Windautal mit dem Gasthaus Steinberg als Einkehrziel. Diese Strecken sind hin und zurück jeweils rund 60 Kilometer lang und fordern etwas Kondition (bis zu 866 Höhenmeter).

Kitzbüheler Alpen - Brixental: Radtouren in der Region


 Karte

Kitzbüheler Alpen - Brixental: Qualitätsgeprüfte Rad- und Bikeunterkünfte in der Region

mehr anzeigen +

Weitere Urlaubsaktivitäten in Kitzbüheler Alpen - Brixental









Alle Aktivitäten+
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!