Winterwandern in den Kitzbüheler Alpen - Brixental

Im Brixental, das Hopfgarten, Kirchberg und Kitzbühel miteinander verbindet, bieten sich eine ganze Reihe von Winterwanderungen an – im Tal und am Berg. Manchmal eröffnet sich sogar ein freier Blick auf die Hohen Tauern oder den Wilden Kaiser.

Wenn die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt verharren, freut sich jeder über wärmende Sonnenstrahlen. Dafür eignet sich besonders die Hacha-Runde vom Hopfgartener Markt auf das Sonnenplateau Itter. Auf dem geräumten Winterwanderweg ist nur mit moderaten Steigungen zu rechnen und eine besondere Perle im Landschaftsbild ist das jahrhundertealte Schloss Itter. Sehr zu empfehlen ist auch eine Schneeschuhwanderung von Hopfgarten zur Sunnseithütte, eine willkommene Einkehrmöglichkeit an der Südwestseite der Hohen Salve. Wer von Hopfgarten aus gleich die gesamten Kitzbüheler Alpen erkunden möchte und dafür vier Tage Zeit mitbringt, ist der richtige Kandidat für den KAT-Walk Winter. Er führt auf fast 60 Kilometern Länge über Reith bei Kitzubühel und St. Johann nach St. Ulrich am Pillersee. Bei Bedarf kann hier sogar ein Gepäcktransport gebucht werden.

Kitzbüheler Alpen - Brixental: Winterwanderungen in der Region


 Karte

Weitere Urlaubsaktivitäten in Kitzbüheler Alpen - Brixental









Alle Aktivitäten+
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!