Winterwandern in der Olympiaregion Seefeld

Rund 142 Kilometer geräumte und gestreute Winterwanderwege bieten sich an, um die idyllische verschneite Landschaft am Seefelder Hochplateau zu erkunden.

Ein perfekter Winterurlaubstag in der Olympiaregion Seefeld: Sie haben einen wunderschönen Blick auf beeindruckende schneebedeckte Gipfel und spüren bei einem Winterspaziergang die klare Bergluft. Der Hausberg der Seefelder – der Gschwandtkopf eignet sich ideal für eine gemütliche Schneeschuhwanderung durch die Winterlandschaft. Romantische Nachtkutschenfahrten unter glitzernden Sternenhimmel, Husky- oder Lama-Touren runden das Freizeitangebot für einen unvergesslichen Winterurlaub in Seefeld ab.

Tipp: Der erste mehrtägige Winterweitwanderweg Tirols führt auf vier Tagesetappen durch das Leutaschtal und das Landschaftsschutzgebiet Wildmoos. Auf präparierten Wegen werden traumhafte Aussichtspunkte erreicht, verschneite Wälder durchquert und urige Hütten und Restaurants passiert. Ein Gepäckservice von Unterkunft zu Unterkunft ist dabei inklusive. Angebotszeitraum (bei geführten Angeboten): 13. Januar 2019 bis 12. März 2020 (Montag-Donnerstag). Informationsbüro Seefeld, +43.508800, info@seefeld.com, www.seefeld.com

Olympiaregion Seefeld: Winterwanderungen in der Region


 Karte

Weitere Urlaubsaktivitäten in Olympiaregion Seefeld










Alle Aktivitäten+
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat