Skifahren im Paznaun

Im Paznauntal sind aktive Winterurlauber richtig. Hier gibt es vier weitläufige Skigebiete, von denen eines sogar bis über die Schweizer Grenze reicht. Abenteuerlustige Kinder, Snowboard- Neulinge, Genuss-Skisportlerinnen, Profi-Wedler oder Freestyle-Fans – für alle ist etwas dabei.

Im Paznauntal wird aktiven Winter-Urlauberinnen viel geboten. Die Silvretta-Arena oberhalb von Ischgl ist das größte Skigebiet der Region. Es erstreckt sich auf bis zu 2.872 Metern Seehöhe bis über die Schweizer Grenze. 45 Lifte erschließen circa 159 Pistenkilometer im Silvretta- und Samnaun-Gebirge. Alle Schwierigkeitsgrade sind vertreten. Am Ende des Paznauntals befindet sich der Silvapark Galtür. Auch dort ist die Pisten-Auswahl groß. Das Skigebiet ist in sechs Sektoren aufgeteilt. Zwei Kinder-Bereiche, ein Freestyle-Park, Profi-Pisten, mittelschwierige Abfahrten und ein Langlauf-, Skitouren- und Schneeschuhwander-Gebiet stehen zur Verfügung. Zu den kleineren Skigebieten der Region gehören See im Paznaun und Kappl. Aber auch dort können sich „Skihaserln“ auf jeweils mindestens 35 Pistenkilometern diverser Schwierigkeitsstufen austoben.

Paznaun - Ischgl: Skigebiete in der Region


 Karte

Weitere Urlaubsaktivitäten in Paznaun - Ischgl








Alle Aktivitäten+
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!