Triumphpforte, © Innsbruck Tourismus
Triumphpforte, © Innsbruck Tourismus

Triumphpforte

Innsbruck

Bereits in der Innsbrucker Innenstadt sehen Sie am südlichen Ende der Maria-Theresien-Straße die imposante Triumphpforte. Sie zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das den römischen Triumphbögen nachempfundene dreitorige Denkmal wurde 1765 im Auftrag Kaiserin Maria Theresias erbaut. Sie ließ es zur Vermählung ihres Sohnes Erzherzog Leopold mit der spanischen Prinzessin Maria Ludovica errichten. Die 1774 von Balthasar Moll angefertigten Marmorreliefs an der Südseite der Triumphpforte erinnern an die Vermählung Leopolds, jene an der Nordseite an den Tod seines Vaters, Kaiser Franz Stephan, der während der Hochzeitsfeierlichkeiten unerwartet in Innsbruck verstarb.

Triumphpforte, im Hintergrund die Seegrube, © TVB Innsbruck / Bernhard Aichner
Interaktive Karte öffnen
Öffnungszeiten
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Frei zugänglich

Preisinformation

Kostenlos

Merkmale
  • Für Familien geeignet
  • Barrierefrei
  • Bei Regenwetter möglich
Parken

Landhausplatz Garage



Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Maria-Theresien-Straße, Innsbruck

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Weitere Ausflugsziele in der Region

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat