Lottensee-Möserer See (B13)

Loipe geschlossen

Die Loipe B13 knüpft eine landschaftlich schöne Verbindung zwischen dem Lottensee, der im Winter auf dem Trockenen liegt, und dem Möserer See, der dauerhaft mit Wasser gefüllt ist. Dazwischen gleiten Langlaufende durch Wälder auf einer außerordentlichen Route, die in beide Richtungen befahrbar ist. Wer mag, verlängert noch bis zum Wildmoosplateau.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Möserer See

Endpunkt

Lottensee

Länge

2,9 km

Höhen­unterschied

97 m

Status

Loipe geschlossen

Zum Loipenbericht

Schwierigkeit

mittelschwierig

Höhenlage

1.347 m1.250 m

Stile

Downloads

Öffentliche Anreise

  • mit Öffis erreichbar

Streckenbeschreibung

Vom Startpunkt am Möserer See führt die sonnenverwöhnte Runde erst landschaftsreich durch den Lehenwald und dann aussichtsreich bis zum Lottensee, einem aperiodischen Gewässer, das im Winter kein Wasser führt. Sowohl die Möserer Seestub’n wie auch die Lottenseehütte bieten am Hin- und Rückweg eine kleine Stärkung an. Wer mag, kann noch bis zur Wildmoosalm weiterlaufen.

Ort entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihr Ziel: Lottensee-Möserer See (B13) (47.31599,11.14877)

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen

Anzahl Reisende

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sie möchten eine Antwort von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!