Hoch über Innsbruck am Patscherkofel, © TVB Innsbruck
Hoch über Innsbruck am Patscherkofel, © TVB Innsbruck

MTB-Tour
Patscherkofel - Innsbrucks Hausvulkan

Mit atemberaubenden Ausblicken über Innsbruck bis ins Wipptal und Stubaital sowie zahlreichen Einkehrmöglichkeiten, wie das urige Patscherkofel-Schutzhaus auf 1.970 Metern Seehöhe, besticht diese Tour. Schnell geht es ab Igls bei Innsbruck steil bergauf Richtung Patscherkofel Bergstation. Ganz schön viele Höhenmeter müssen dabei bezwungen werden, weshalb sich diese Tour besonders für E-Biker eignet. Krönender Abschluss ist das imposante Bergpanorama vom Gipfelplateau des Patscherkofels, der von unten aussieht wie ein Vulkan.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Igls bei Innsbruck

Tourenziel

Patscherkofel

Endpunkt

Igls bei Innsbruck

Gebirgszug

Tuxer Alpen

Länge

27,4 km

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen
  • Das Patscherkofel-Schutzhaus stellt Steckdosen zur Verfügung

Schwierigkeit

schwierig

Höhenlage

2.246 m 921 m

Höhenmeter bergauf 1.346 m
Höhenmeter bergab 1.346 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

  • Parkplätze am Heiligwasserweg
  • Parkplätze an der Talstation Patscherkofelbahn
  • Parkplatz an der Heiligwasser-Rodelbahn

Einkehrmöglichkeiten

  • Das Hausberg
  • Patscher Alm
  • Hochmahd-Alm
  • Diverse Gasthöfe in Igls

Downloads

Streckenbeschreibung

An der Kreuzung Heiligwasserweg Kurweg in Igls bei Innsbruck beginnt die Tour. Die Route 501 führt zunächst in südöstliche Richtung am Golfgelände vorbei bis zur Talstation der Patscherkofelbahn. Auf der Römerstraße rechts abzweigen und der Route, am Speicherteich und dem Parkplatz der Heiligwasser-Rodelbahn vorbei, etwa 1,2 Kilometer folgen. Vor dem Grünwalderhof geht es links in den Wald. Nun Richtung Patsch radeln und bei der Kreuzung Greidweg, Gstill im Ort links auf die Rodelbahn abbiegen. Dort beginnt die steile Auffahrt auf den Patscherkofel über zahlreiche Kehren. Nach 1,6 Kilometern auf mehr als 1.260 Metern Seehöhe den Dorfbach überqueren. Nach weiteren 1,3 Kilometern und 170 Höhenmetern die Magdalenenkapelle passieren. Anschließend geht es über den oberen Berg bis zur Patscher Alm auf 1.700 Metern Seehöhe, nahe der Patscherkofelbahn-Mittelstation. Stets bergauf der Route weiter Richtung Südosten folgen, nach 1,7 Kilometern links halten und an der Hochmahd-Alm vorbei bis zur Bergstation der Patscherkofelbahn am Patscherkofel-Schutzhaus fahren. Durch steiniges Gelände und einige letzte Kehren geht es im Anschluss  auf den Patscherkofel-Gipfel und die Gipfelstube auf 2.246 Metern Seehöhe. Retour die selbe Strecke fahren.

Orte entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihr Ziel: Patscherkofel - Innsbrucks Hausvulkan (47.22798,11.41772)

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!