Am Walchsee, © Erwin Haiden
Am Walchsee, © Erwin Haiden
Rund um das Kaisergebirge, © Erwin Haiden
Rund um das Kaisergebirge, © Erwin Haiden
Pause auf der Kaiser-Runde, © Erwin Haiden
Pause auf der Kaiser-Runde, © Erwin Haiden

Rennradtour
Kaiser-Runde

Abwechslungsreiche Rennradrunde im Tiroler Unterland von Kufstein über Walchsee, Kössen, St. Johann und Kirchberg rund um das imposante Kaisergebirge. Lediglich 524 gut verteilte Höhenmeter gilt es auf der 104 Kilometer langen, mittelschweren Strecke zu bewältigen. Als ideale Trainingsstrecke zu Saisonbeginn oder einfach als gemütliche Runde für zwischendurch präsentiert die Tour die zahlreichen Facetten des Wilden und Zahmen Kaisers aus den unterschiedlichsten Perspektiven und Blickwinkeln.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Kufstein

Endpunkt

Kufstein

Gebirgszug

Kaisergebirge

Länge

104,1 km

Fahrzeit

5 h 15 min

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen

Schwierigkeit

mittelschwierig

Höhenlage

836 m 471 m

Höhenmeter bergauf 524 m
Höhenmeter bergab 524 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkhäuser im Zentrum Kufstein

Downloads

Streckenbeschreibung

Die Tour startet im Kufsteiner Zentrum am Unteren Stadtplatz und führt zunächst in nördlicher Richtung entlang des Innradweges Richtung Oberndorf. Etwa 1 Kilometer hinter Oberndorf verlässt die Route das Flussufer und zweigt rechts ins Zentrum von Ebbs ab.

Nachdem der Ort auf der Hauptstraße B 175 durchquert wurde, rechts auf die Walchsee Bundesstraße B 172 Richtung Kössen abbiegen. In sanfter Steigung ist nach etwa 2 Kilometern der Abzweig nach Rettenschöss erreicht. Hier links halten und auf ruhiger Straße über das Hochmoor Schwemm nach Walchsee, wo sich erstmals der Blick auf die schroffen Zacken des Kaisers öffnet.

Auf der B 172 geht es nach Kössen. Kurz nach der Ortsausfahrt zweigt die Route rechts auf die L 39 nach Erpfendorf ab. Stets der Landstraße in sanftem Bergauf folgend erreicht man kurz darauf St. Johann in Tirol.

Im Zentrum rechts abbiegen auf die Innsbrucker Landesstraße und wenig später links unter der Loferer Bundesstraße B 178 hindurch und auf schönen Nebenstraßen nach Oberndorf. Über den Rerobichler Waldrücken weiter hinauf nach Reith und vorbei am Kitzbüheler Schwarzsee, wo sich erneut ein schöner Ausblick auf die imposanten Kaiserspitzen bietet.

Über Kirchberg und Brixen im Thale zunächst hügelig, dann überwiegend bergab bis ins Ortszentrum von Westendorf, wobei die B 170 jeweils bei den Ortsdurchfahrten verlassen wird (Umfahrung der Tunnel).

Durch den Ort hindurch und hinab in die wenig befahrene Unterwindau geht es zurück auf die B 170. Über Hopfgarten nach Bruckhäusl und von dort auf ruhigen Nebenstraßen weiter nach Kirchbichl, von wo aus man über den Innradweg gemütlich zurück zum Ausgangspunkt nach Kufstein radelt.

Tipp: Am schönsten ist die Tour wochentags, wenn die beliebte Strecke deutlich weniger frequentiert ist als am Wochenende.

Orte entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Kufstein

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat