Mühlwaldtrails, © TVB Tannheimer Tal / Michael Keller
Mühlwaldtrails, © TVB Tannheimer Tal / Michael Keller

Singletrail
Mühlwald-Trails

Mountainbiken im Tannheimer Tal, seines Zeichens das schönste Hochtal Europas, war bisher vor allem ambitionierten Ausdauersportlern ein Begriff. Mit den 2020 eröffneten Mühlwald-Trails in Zöblen bietet die Region nun drei Übungsstrecken mit je 500 Metern Länge und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Die flowige Pontenline schlängelt sich mit zahlreichen Kurven und Wellen durch den Mühlwald. Die Zirleseckline und Rohnenline sind technisch anspruchsvoller und führen über Wurzeln und Stufen. Frei nach dem Motto „Gemeinsam Spaß haben“ sprechen sie Anfänger wie auch Profis an.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Bergstation Mühlhanglift Zöblen

Endpunkt

Talstation Mühlhanglift Zöblen

Gebirgszug

Allgäuer Alpen

Länge

0,4 km

Fahrzeit

0 h 2 min

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen

Schwierigkeit

Singletrail leicht

Höhenlage

1.134 m 1.100 m

Höhenmeter bergab 40 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Liftparkplatz Zöblen (kostenpflichtig)

Downloads

Streckenbeschreibung

Alle drei Mühlwald-Trails starten auf der Höhe der Bergstation Mühlhanglift und enden im Bereich der Talstation des Liftes.

Die Pontenline ist die Hauptstrecke. Sie zieht sich kurvenreich und gespickt mit Wellen durch den lichten Mühlwald. Durch die leichte Neigung der feinst geshapten Anliegerkurven cruist man mit wenig Höhenverlusten wie in einem Pumptrack talwärts. Sowohl Einsteiger wie auch Könner genießen das flowige Fahrgefühl.

Mehr Technik wird auf der Rohnenline gefordert. Der Untergrund wechselt zwischen Waldboden und Schotter. Auf steilere Geländeneigung folgt ein Wechselspiel aus engen Kehren, Wurzeln, Absätzen und Stufen. Die Abfahrt richtet sich vor allem an erfahrene Trailfahrer, die ihre Skills weiter trainieren wollen.

Last but not least ist die Zirleseckline noch eine Variante zu den beiden anderen Trails. Sie kann durch die flotte Pontenline oder die Rohnenline erreicht werden. Nach einem kurvigen Bergauf und Bergab mündet sie im unteren Teil wieder in die Pontenline.

Tipp: Die Bikeschule Alpstern bietet von Unterstützung bei der Tourenplanung und Fahrtechnik-Kursen über MTB-Kinder- und Jugendprogrammen bis hin zu Schrauberkursen alles an, was das Mountainbiker-Herz höherschlagen lässt.

 

Ort entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihr Ziel: Mühlwald-Trails (47.50481,10.470383)

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!