Gemütliche Pausen zwischendurch, © Imst Tourismus
Gemütliche Pausen zwischendurch, © Imst Tourismus
Entspannende Radtouren in der Region Imst, © Imst Tourismus
Entspannende Radtouren in der Region Imst, © Imst Tourismus
Mit dem E-Bike von Imst bis zum Fernpass, © Imst Tourismus
Mit dem E-Bike von Imst bis zum Fernpass, © Imst Tourismus

Imst - Gurgltal - Schloss Fernsteinsee - Imst

Dieser familienfreundliche Radwanderweg beginnt im Zentrum von Imst und ist ein Teilstück des beliebten Fernradweges "Via Claudia Augusta". Die 38 Kilometer lange Rundtour führt Sie zunächst über die Gurgltaler Felder und durch Nassereith hindurch bis zum Fernsteinsee. Am malerischen Schlossbogen des Schloss Fernsteins angekommen, führt die Radtour wieder zurück nach Nassereith.

  • Der Fernsteinsee, ein Naturjuwel und ein lauschiges Plätzchen zugleich, lädt zum Verweilen und Genießen in der freien Natur ein. In der Nähe befindet sich ein Spirkenwald, mit Bäumen die eine Länge bis zu 25 Metern erreichen.
  • Das Schloss Fernstein befindet sich auf 948 Metern, das direkt am herrlichen Fernsteinsee liegt: Genießen Sie die Fahrt durch den Schlossbogen beim Schloss Fernstein und entdecken Sie die alten Spurrillen auf der Römerstraße!
  • Machen Sie eine Reise in die Vergangenheit: In der Knappenwelt Gurgltal erfahren Sie, wie die Knappen gelebt und gearbeitet haben.

E-Bikes können im Infobüro in Nasserreith sowie im Hotel Auderer in Imst und im Hotel Lamm in Tarrenz ausgeliehen und aufgeladen werden. Im Sportfachgeschäft Bike+Run in der Langgasse 10a in Imst können ebenfalls E-Bikes ausgeliehen werden.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Imst, Johannesplatz 4

Endpunkt

Imst, Johannesplatz 4

Länge

38,7 km

Fahrzeit

3 h

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen

Schwierigkeit

leicht

Höhenlage

950 m

Höhenmeter bergauf 350 m

Streckenbeschreibung

Gestartet wird im Zentrum von Imst. Der beschilderte Radweg führt entlang der alten Römerstraße "Via Claudia Augusta" über die Gurgltaler Felder am Hexendorf Tarrenz vorbei hinab zum Talboden. Ab dem Tarrenzer Ortsteil Strad fahren Sie immer im schattigen Wald relativ flach weiter beinahe bis nach Nassereith. Ab Nassereith folgen Sie dann der Beschilderung bis zum Fernpass. Vorbei am Campingplatz "Fernsteinsee" geht es weiter zum Hotel Schloss Fernsteinsee. Am malerischen Schlossbogen angekommen, führt die familienfreundliche Tour wieder zurück nach Nassereith. Hinter der Feuerwehrhalle entscheidet man sich entweder für die gleiche Route nach Imst (bei heißen, sonnigen Tagen empfehlenswert), oder man nimmt die durchaus lohnenswerte Variante entlang des idyllischen Gurglbaches.

Orte entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Johannesplatz 4, Imst

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat