Sonnenterrasse am Rendl in St. Anton, © Tirol Werbung/Manfred Jarisch
Sonnenterrasse am Rendl in St. Anton, © Tirol Werbung/Manfred Jarisch

Sonnenterrasse am Rendl in St. Anton


Sonnenterrasse der Kristallhütte im Skigebiet Hochzillertal, © Tirol Werbung/Josef Mallaun
Sonnenterrasse der Kristallhütte im Skigebiet Hochzillertal, © Tirol Werbung/Josef Mallaun

Sonnenterrasse der Kristallhütte im Skigebiet Hochzillertal


Cloud 9: Sonnendeck auf der Innsbrucker Seegrube, © Tirol Werbung/Michael Gams
Cloud 9: Sonnendeck auf der Innsbrucker Seegrube, © Tirol Werbung/Michael Gams

Cloud 9: Sonnendeck auf der Innsbrucker Seegrube


Restaurant Sonnenrast im Skigebiet Kitzbühel, © Tirol Werbung/W9 STUDIOS
Restaurant Sonnenrast im Skigebiet Kitzbühel, © Tirol Werbung/W9 STUDIOS

Restaurant Sonnenrast im Skigebiet Kitzbühel


White Lounge im Skigebiet Mayrhofen, © Mayrhofner Bergbahnen/Frank Bauer
White Lounge im Skigebiet Mayrhofen, © Mayrhofner Bergbahnen/Frank Bauer

White Lounge im Skigebiet Mayrhofen


Willkommen am Sonnendeck: Frühlingsskilauf in Tirol

Aufgefirnter Schnee, frühlingshafte Temperaturen und Sonnenterrassen, die zum Relaxen einladen: Das ist die Zeit des Frühlingsskilaufs. 42 Tiroler Skigebiete verlängern die Wintersaison und haben auch nach Ostern noch geöffnet.

Wenn die dicken Winterjacken zu Hause im Schrank bleiben und die Sonne auch auf über 2.000 Metern Seehöhe die Haut angenehm wärmt, dann beginnt die Saison des Frühlingsskilaufs in Tirol. Vormittags ziehen die Wintersportler noch ihre Schwünge im Firn, bevor am Nachmittag die Sonnenterassen mit Panoramablick locken. Zahlreiche Tiroler Skigebiete laden 2018 auch nach Ostern noch zum Pistenspaß ein – manche verlängern die Skisaison sogar bis Mitte Mai.

Nicht verpassen: die Top-Events zum Saisonende

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat