Taschachhaus im Pitztal, © Tirol Werbung/Bert Heinzlmeier
Taschachhaus im Pitztal, © Tirol Werbung/Bert Heinzlmeier

Taschachhaus

Das Taschachhaus (2.434 Meter Seehöhe) ist ein Schutzhaus und Ausbildungsstützpunkt in Gletschernähe im Pitztal in den Ötztaler Alpen, Tirol.

Bewährte Basis und Tagesziel zwischen zwei Gletscherzungen
DAV-Hütte, Sektion München

Mit Gletschern auf Tuchfühlung: Das Taschachhaus im Pitztal steht zwischen den Zungen des Taschachferners und Sexegertenferners. Das erklärt seine Beliebtheit bei ambitionierten Alpinisten und Tagesbesuchern zugleich: Der Blick auf die eisige Umgebung und ihre hochalpinen Ziele ist schon beim Aufstieg faszinierend. Das Taschachhaus selbst punktet als gut ausgestattetes und geräumiges Bergheim: Seit der letzten Generalsanierung und Erweiterung ist es ein DAV-Ausbildungsstützpunkt mit Seminartrakt und eine wichtige Station bei Hoch- und Eistouren. Mehr als 100 Gästen bietet das Haus Platz. Die komfortable Unterkunft und die köstliche Verpflegung mit frisch zubereiteten Speisen werden von den Besuchern sehr gelobt. Angehende Kraxler können sich Ausrüstung für die hauseigene Kletteranlage leihen.

Aufstieg zum Taschachhaus

Von Mittelberg (Gletscherbahn-Parkplatz) über die Taschachalm in ca. 2,75 Std., von Mandarfen zur Bergstation der Riffelseebahn, über Fuldaer Höhenweg und Taschachtal zur Hütte in ca, 3,5 Std., von der Bergstation der Pitz-Panoramabahn über den Taschachferner in ca. 3 Std. (Gletscherüberquerung, für Geübte)

Touren in der Umgebung (Nur Hinweg!)

Taschachferner (2.600 Meter), 45 Minuten, mittelschwierig
Wurmtaler Kopf (3.228 Meter), 3,25 Std., mittelschwierig
Ölgrubenjoch (3.050 Meter), 2,5 Std., mittelschwierig
Hinterer Brunnenkogel (3.440 Meter), 4 Std., schwierig (Gletscherausrüstung erforderlich)
Bliggspitze (3.454 Meter), 3,5 Std., schwierig (Gletscherausrüstung erforderlich)

Übergänge zu anderen Hütten, Weitwandereweg

Gepatschhaus, 5,5 Std.
Braunschweiger Hütte, 5 Std.
Vernagthütte, 5 Std.
Breslauer Hütte, 7 Std.
Rauhekopfhütte, 4,5 Std.
Riffelseehütte, 3 Std.

Das Taschachhaus ist Station der Pitztaltour

Interaktive Karte öffnen

Seehöhe

2434 m

Gebirgsgruppe

Ötztaler Alpen

Öffnungszeiten Sommer

Mitte Juni bis Ende September

Öffnungszeiten Winter

-

Zimmerlager/Betten

26

Matratzen­lager

119

Winterraum

28 Plätze, nicht beheizbar

Der Winterraum ist nicht versperrt.


Ausstattung

  • Duschen
  • Selbstversorgerhütte
  • Kreditkarte/EC-Karte wird akzeptiert
  • Empfang für Mobiltelefon
  • Familienfreundlich
  • Geeignet für Seminare

Geeignet für


Koordinaten

Geografische Breite

46.9094

Geografische Länge

10.8175

UTM (Ost)

5196727

UTM (Nord)

638.423

Bezugsmeridian

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: 6481 St. Leonhard im Pitztal

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +

Benachbarte Hütten

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!