Adolari-Runde im Pillerseetal, © Tirol Werbung/Robert Pupeter
Adolari-Runde im Pillerseetal, © Tirol Werbung/Robert Pupeter

Adolari-Runde

Wandern, beflügelt von spiritueller Inspiration, und dabei wunderschöne Natureindrücke genießen: Der St.-Adolari-Wanderweg leitet zwar entlang von Kreuzwegstationen, ist aber alles andere als ein Kreuz. Er führt in leichter Runde von St. Ulrich im Pillerseetal über einen Panoramaweg zur Wallfahrtskirche von St. Adolari an der nördlichen Spitze des Pillersees. Der Heilige Adolar gilt als Schutzpatron des Viehs, in dieser bäuerlich geprägten Gegend also ein wichtiger Begleiter. Die Grundmauern der Wallfahrtskirche reichen zurück bis ins Jahr 1200. Eine ganz besondere kulturelle Sehenswürdigkeit der sakralen Kunst lässt sich hier bestaunen: Die freigelegte Malerei des Netzrippengewölbes zeigt den größten gotischen Marienzyklus in Nordtirol. Mit Leib und Seele Einkehr halten kann man auch bei kulinarischen Genüssen. Das Restaurant St. Adolari bietet gemütliches heimisches Ambiente und traditionelle Tiroler Küche.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Pfarrkirche St. Ulrich am Pillersee

Tourenziel

St. Adolari

Endpunkt

Pfarrkirche St. Ulrich am Pillersee

Gebirgszug

Kitzbüheler Alpen

Loferer Steinberge

Länge

8,5 km

Gehzeit

2 h 30 min

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

leicht (Wanderwege)

Höhenlage

890 m 836 m

Höhenmeter bergauf 110 m
Höhenmeter bergab 110 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz an der Dorfstraße, gegenüber Hotel Pillerseehof

 

Einkehrmöglichkeiten

  • Seerestaurant Blattl (ganzjährig)
  • Gasthof St. Adolari (1. Mai bis Mitte Okt.; Ruhetage Di sowie im Mai und Okt. zus. Mi)
  • Seestüberl Forellenranch (ganzjährig; Mo Ruhetag)
  • Hotel Pillerseehof

Downloads

Streckenbeschreibung

Ausgangspunkt ist die Pfarrkirche von St. Ulrich am Pillersee. Von hier geht es nach Westen in Richtung Latschenbad, dann rechts zum Panoramaweg nach St. Adolari abzweigen. Die Kreuzwegstationen leiten die Wanderer bis hin zur bekannten Wallfahrtskirche und zum Gasthof St. Adolari nördlich des Pillersees. Rückweg in Richtung Waidring: Zuerst wird die Pillerseestraße überquert, anschließend führt der breit angelegte Wander- und Radweg am Kiosk vorbei retour nach St. Ulrich am Pillersee. 

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: St. Ulrich am Pillersee

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat