Schleierwasserfall am Wilden Kaiser, © Tirol Werbung/Jens Schwarz
Schleierwasserfall am Wilden Kaiser, © Tirol Werbung/Jens Schwarz

Rundwanderung
Schleierwasserfall - Ackerlhütte

Eine genussvolle Rundwanderung am Fuß der kaiserlichen Felstürme ist diese Tour am Wilden Kaiser. Neben Hüttenflair auf der Ackerlhütte (1.465 Meter) verspricht sie auch prickelnde Erfrischung am Schleierwasserfall: einem der schönsten Wasserfälle Tirols, der auch als Sportklettergebiet bekannt ist. Die Aussicht auf die imposanten Kaisergipfel (bis 2.344 Meter) lässt sich auf dieser Wanderung ebenfalls ausgiebig genießen. Los geht’s in Hüttling auf 816 Metern Höhe.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Parkplatz Hüttling

Tourenziel

Schleierwasserfall, Ackerlhütte

Endpunkt

Parkplatz Hüttling

Gebirgszug

Kaisergebirge

Länge

9 km

Gehzeit

4 h 30 min

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

mittelschwierig (rote Bergwege)

Höhenlage

1.465 m 810 m

Höhenmeter bergauf 682 m
Höhenmeter bergab 682 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz Hüttling und beim Gasthof Stangelwirt in Going am Wilden Kaiser

 

Einkehrmöglichkeiten

  • Ackerlhütte (Getränkeverkauf an schönen Wochenenden)
  • Oberen Regalm (Juni bis Oktober)
  • Graspoint-Niederalm (Mai bis Oktober)
  • Gasthof Stangelwirt in Going am Wilden Kaiser

Downloads

Streckenbeschreibung

Schon am Start beim Parkplatz Hüttling bietet sich ein frisch-fröhlicher Wanderbegleiter an, der Sinnersbach. An seinem Ufer entlang geht es auf der Forststraße bis zur Sinnersbachbrücke, danach ein paar Minuten lang rechts bis zu zwei kurz aufeinanderfolgenden Wegverzweigungen, von denen die zweite zu nehmen ist. Von hier verläuft der Weg rechts in Richtung „Schleierwasserfall“. Der Wanderweg Nr. 818 führt über einen Waldsteig zur Forststraße. Bei einem Futterstall weiter über den Fahrweg und bei der folgenden Gabelung rechts bis zu einer Wegverzweigung in der Breitau. Nun führt ein Steig rechts hinauf zum Schleierwasserfall (1.157 Meter), der in trockenen Wochen versiegt, aber ansonsten mit seinem schillernden Sprühregen großzügig Frische spendet. Nun weiter auf der linken Seite des Wasserfalls auf dem Weg Nr. 822. Nach einem Steilstück können die Beine auf einem Abschnitt unterhalb des Felsbandes wieder entspannen. Dann geht es zum ebenfalls periodisch auftretenden Stiegenbachwasserfall hinunter, der – ab dem Schleierwasserfall – in ca. einer halben Stunde zu reichen ist. Anschließend wird ein Grashang gequert; bei der nächsten Verzweigung geht es auf dem Weg Nr. 817 über eine kleine, leicht zu bewältigende Felsstufe in Richtung Graspoint-Hochalm (1.348 Meter). Bei einer weiteren Weggabelung hinter einer Quelle links weiter gehen und über Bergwiesen zur Ackerlhütte (1.445 Meter) hinauf. Es handelt sich um eine Selbstversorgerhütte des Alpenvereins, sie wird nur am Wochenende bewartet (Ausschank von Getränken), ansonsten ist sie mit AV-Schlüssel zugänglich. Die Hütte steht auf der Südseite des Wilden Kaisers unterhalb der Ackerlpitze (2.329 Meter) und Maukspitze (2.239 Meter).

Nach einer gemütlichen Rast ein kurzes Stück längs des Aufstiegswegs zurück, anschließend führt der Weg rechts von der Materialseilbahn zur im Sommer bewirtschafteten Oberen Regalm (1.315 Meter). Von hier aus schlängelt sich eine Forststraße talwärts, die zweimal den Sinnersbachgraben quert. Kurz nach der zweiten Querung steigt die Straße wieder leicht an, linker Hand zweigt der Steig „Graspoint Nr. 816 a“ ab. Nun weiter in den Rehplaikgraben bis zum Punkt „Langern 1046“. Von hier auf der Forststraße links über einen leichten Anstieg, danach rechts des Grabens zur kleinen Wagnerwiese hinab steigen. Den Graben nach links queren und auf der anderen Seite durch ein bewaldetes Stück bis zur Graspoint-Niederalm (983 Meter). Anschließend auf dem Weg Nr. 817 zum Ausgangspunkt der Wanderung zurück.

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Going am Wilden Kaiser

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat