Virgen im Virgental, © Osttirol Werbung/Zlöbl
Virgen im Virgental, © Osttirol Werbung/Zlöbl

Bergwanderung
Nationalparkhaus Matrei in Osttirol - Virgen

Diese auch für Kinder ab etwa sieben Jahren geeignete Talwanderung bietet nicht nur schöne Ausblicke auf die mächtigen Dreitausender des Virgentals sowie Tiefblicke auf die schäumende Isel, sondern auch kulturell interessante Aspekte. Besonders lohnen sich Abstecher zur etwa 1.000 Jahre alten St.-Nikolaus-Kirche in Ganz und zur Ruine Rabenstein in Virgen, einer Burg aus dem 12. Jahrhundert. Auf der Virger Feldflur erwartet die Wanderer nicht nur ein außergewöhnlicher Artenreichtum, sondern auch der „Weg der Sinne“, der durch Weiden und Wiesen, Magerrasen, Bachläufe und Quellsümpfe führt.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Nationalparkhaus Matrei in Osttirol

Endpunkt

Nationalpark-Infostelle Virgen

Gebirgszug

Venedigergruppe

Länge

9,5 km

Gehzeit

3 h 12 min

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

mittelschwierig (rote Bergwege)

Höhenlage

1.194 m 932 m

Höhenmeter bergauf 460 m
Höhenmeter bergab 254 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Nationalparkhaus Matrei

 

Einkehrmöglichkeiten

  • Gasthof Panzlbräu, Virgen
  • Gasthof Neuwirt, Virgen
  • Gasthof Rose, Virgen

Downloads

Streckenbeschreibung

Vom Nationalparkhaus Matrei links vom Bach hinab zur Lienzer Straße und dann auf der Virgener Straße abwärts gehen. Nach der Überquerung des Tauernbachs nach links und am Bach entlang bis zur Isel gehen. In Folge neben der Isel taleinwärts wandern und auf der ersten Brücke die Isel überqueren. Rechts auf dem Zufahrtsweg zur bereits gut sichtbaren St.-Nikolaus-Kirche empor steigen. Bei der kleinen Kapelle linker Hand Richtung „Nikolauskapelle“ halten. Von der Kirche auf derselben Route wieder hinab zur vorhin beschriebenen kleinen Kapelle; an der Stelle links auf dem Zufahrtsweg weiter; durch den Weiler Ganz und stets taleinwärts halten. Anschließend auf einem Forstweg weiter (in Folge an „Waldweg Mitteldorf“ bzw. „Mitteldorf“ orientieren); stets auf der rechten Iselseite bleiben („Iselweg Virgen“). Der Weg verwandelt sich nach einiger Zeit in einen Steig; erst bei der zweiten Iselbrücke über den Fluss und auf dem „Weg der Sinne“ empor nach Virgen wandern. Im Ort entlang der Hauptstraße links zur Nationalpark-Infostelle gehen.

Zurück nach Matrei geht es mit dem Bus oder zu Fuß auf selbem Weg

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Matrei in Osttirol

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat