Lauchsee, © Petra Astner
Lauchsee, © Petra Astner
Lauchsee, © Petra Astner
Lauchsee, © Petra Astner

Winterwanderung
Fieberbrunn - Zillstatt - Streuböden

Dörfliches Leben, herrliche Landschaft, stille Seen, gute Gasthäuser - diese Winterwanderung verbindet viele schöne Eindrücke und Genüsse. Lauchsee und Moorsee sind beide moorhaltig und bieten im Sommer eine wohltuende Erfrischung für Badegäste. Aber auch im Winter sind sie reizvoll anzusehen mit ihren stillen, verschneiten Ufern. Bei der Zillstattalm steht man dann mitten im geselligen Treiben des Skigebietes und steuert entweder den KochArt Betrieb Alpengasthof Wildalpgatterl oder den Gasthof Streuböden Alm an. In beiden Gasthäusern versteht man sich auf die Kunst des Kochens und auf hervorragende kulinarische Kompositionen aus regionalen Produkten.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Fieberbrunn

Tourenziel

Gasthof Streuböden Alm oder Alpengasthof Wildalpgatterl

Endpunkt

Mitttelstation Streuböden

Gebirgszug

Kitzbüheler Alpen

Länge

6 km

Gehzeit

2 h

Merkmale

  • Rundwanderung

Schwierigkeit

mittelschwierig

Höhenlage

1.240 m 790 m

Höhenmeter bergauf 460 m
Höhenmeter bergab 40 m

Kondition*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

neben dem Gemeindezentrum in Dorfzentrum von Fieberbrunn

Downloads

Streckenbeschreibung

Von der Dorfmitte Fieberbrunn vorbei an der Pfarrkirche Richtung Lauchsee. Nach dem Sozialzentrum / Kindergarten links in den Wald abzweigen und weiter zum Lauchsee. Vorbei am Moorsee ein Stück die Straße hinauf, an Bauernhöfen vorbei bis zum Talschluss. Bei einem der letzten Höfe links Richtung Streuböden abzweigen. Die ersten Kurven hinauf führen durch Wald, ehe es über freies Almgelände bis zur Kuppe nach der Zillstattalm geht. Bei der ausgewiesenen Stelle die Piste queren und entweder rechts hinauf zum Alpengasthof Wildalpgatterl (Gehzeit ca. 10 Minuten), oder nach links abzweigen in Richtung Mittelstation Streuböden bzw. zum Gasthof Streuböden Alm (Gehzeit ca. 10 Minuten). Zurück entweder über denselben Weg oder mit der Gondelbahn ins Tal und retour ins Dorfzentrum Fieberbrunn.

Tipp: Weniger anstrengend wird es, wenn man den Weg in umgekehrter Richtung bewältigt (Dorfzentrum - Talstation Streuböden - mit der Gondelbahn zur Mittelstation).

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Fieberbrunn

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat