Via Claudia Augusta, © Tirol Werbung/Frank Bauer
© Via Claudia Augusta, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Via Claudia Augusta, © Tirol Werbung/Frank Bauer
© Via Claudia Augusta, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Nassereith, © Tirol Werbung/Frank Bauer
© Nassereith, © Tirol Werbung/Frank Bauer

Bergradeln mit der Extraportion Energie: E-Biken in Tirol


Bequem, genussvoll und dennoch sportlich: Mit einem Elektrofahrrad kommen Sie in Tirol ganz locker hoch hinaus. Denn elektrische Energie unterstützt Ihre Mobilität. Die hochmodernen E-Bikes leihen Sie überall im Land unkompliziert und günstig aus.

Radeln Sie mit einer Extraportion Schwung: Treten Sie bei einem Elektrofahrrad in die Pedale, verstärken kraftvolle Elektromotoren nach Bedarf Ihre Energie. Das Elektrofahrrad erfreut sich einer stetig wachsenden Beliebtheit. Gehören Sie bereits zu den Fans der E-Bikes oder möchten Sie den etwas anderen Radsport testen, sind Sie in Tirol genau richtig. Das Herz der Alpen ist ein Vorreiter in Sachen E-Bike. In vielen Regionen leihen Sie ein Elektrofahrrad ganz unkompliziert aus und erreichen die schönsten Ziele sportlich und bequem. Ob in Imst, der Ferienregion TirolWest, in Osttirol oder am Sonnenplateau Serfaus-Fiss-Ladis: In den Top-Radregionen Tirols finden Sie den nächsten Verleihpartner gleich ums Eck. Dank einer gut ausgebauten Infrastruktur erreichen Sie auf Ihrem Radausflug mit dem Elektrofahrrad immer Ihr Ziel.


Mit dem E-Bike die Tiroler Landschaft erkunden

Eine ganz neue Dimension der Mobilität von E-Bikes erkunden Sie in den Kitzbüheler Alpen und im Kaisergebirge. Hier befindet sich die E-BikeWelt Kitzbüheler Alpen - Kaisergebirge. In der weltweit größten E-Bike-Region erwartet Sie ein Streckennetz mit über 1.000 Kilometer Radwegen, 89 Verleihpartnern und 77 Akku-Wechselstationen. Doch auch in anderen Tiroler Regionen erwarten Sie herrliche E-Bike Touren.


E-Biken Screenshot
E-Biken in Tirol

Mit dem E-Bike wird jetzt auch das Land im Gebirg' erobert. Mit hochmodernen E-Bikes kann die Bergfahrt ohne großen Konditionsaufwand gemeistert werden. Immer dann, wenn die Tretkraft nachlässt, kommt eine Zusatzportion Energie in die Pedale.

E-Bike-Ladestationen

Unterwegs geht Ihrem Rad auch nie der Saft aus. Denn bei vielen beliebten Ausflugszielen und Einkehrmöglichkeiten, laden Sie einfach den Akku und gönnen sich selbst eine kurze Rast. Die E-Bike-Ladestationen werden auf ihre Qualität geprüft. So gibt es Lademöglichkeiten für insgesamt mindestens vier E-Bikes mit folgenden Alternativen:

  • Steckdose, wenn Sie ein eigenes Ladegerät mit sich führen
  • Akku-Aufladung für movelo-Fahrräder
  • Akku-Aufladung für sonstige Systeme

Damit Sie nicht vor verschlossenen Tür stehen, muss die Ladestation an mindestens sechs Tagen in der Woche geöffnet sein (siehe aktuelle Öffnungszeiten) und es gibt eine absperrbare und überdachte Abstellmöglichkeit sowie eine Ausschilderung bis zum Akku-Ladeplatz.

Alle qualitätsgeprüften E-Bike-Ladestellen in Tirol finden Sie auf der interaktiven Karte.

Das könnte Sie auch interessieren


nach oben
Live Chat
Live Chat