Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Unterhaltung
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Magazin-Cover 2022 Sommer
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien

Werkstätte für Weltmeister

Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport

 

„Stams ist eine Lebensschule.“

Text: Eva Schwienbacher, Bilder: Mario Webhofer/W9 STUDIOS 

Seit 50 Jahren bildet das Schigymnasium Stams Weltmeister und Olympiasieger aus. Zu den Stamser Helden zählt der ehemalige Nordische Kombinierer Mario Stecher. Der Wahltiroler kehrte für Sport.Tirol in die Schule zurück, in der für ihn alles begann.

Betritt man das Schigymnasium Stams über den Haupteingang, kommt man nicht daran vorbei, einen Blick auf die „Wall of Fame“ zu werfen. Zahlreiche Größen aus Österreichs Wintersport wie Karl Schnabl, Anton Innauer, Ernst Vettori, Stefan Eberharter, Benjamin Raich, Mario Matt, Niki Hosp, Anita Wachter, Gregor Schlierenzauer oder Stefan Kraft sind auf der Siegertafel zu finden. Fünfmal liest man auch Mario Stechers Namen. Der 39-jährige Olympiasieger und Weltmeister in der Nordischen Kombination zählt zu den erfolgreichsten Absolventen, die das Schigymnasium Stams in den letzten Jahren hervorgebracht hat. 

50Jahre_SkiGymStams_2017_0775-1800x1193

Der Wahltiroler ...

...  Mario Stecher aus der Steiermark war von 1991 bis 2015 im ÖSV-Team. Zu seinen größten sportlichen Erfolgen zählen: zwei olympische Goldmedaillen (jeweils im Team in Turin 2006 und Vancouver 2010), zwei olympische Bronzemedaillen (jeweils im Team in Salt Lake City 2002 und Sotschi 2014), zwei WM-Titel (jeweils im Team in Oslo 2011), drei WM-Silbermedaillen (Ramsau 1999, Lahti 2001 und Val die Fiemme 2013) und eine WM-Bronzemedaille (Trondheim 1997). Er lebt mit seiner Frau Carina Raich und seinen beiden Söhnen im Pitztal in Tirol. 

Doppelte Belastung

Getrieben vom Traum, Spitzensportler zu werden, ist Mario Stecher mit 13 Jahren wie unzählige junge Athleten vor und nach ihm erstmals durch diese Tür gegangen. „Stams bot mir damals die einmalige Gelegenheit, Schule und Sport zu vereinen“, begründet der Wahltiroler die Entscheidung, seinen Heimatort Eisenerz zu verlassen. Die erste Hürde, die es für Aspiranten damals wie heute auf dem Weg nach Stams zu bewältigen gilt, ist die Aufnahmeprüfung. Mario Stecher hatte sich seinerzeit sowohl für den Sprunglauf als auch für die Nordische Kombination beworben. Es war ein brütend heißer Tag und seine Leistung beim Sprungtest nicht unbedingt die beste, erinnert sich Stecher an den Prüfungstag zurück. Das lag daran, dass er im Skispringen auf den damals neu eingeführten V-Stil umstieg und darin noch relativ wenig Übung hatte. Einige Wochen später hielt er jedoch die Nachricht in der Hand: Als Kombinierer hat er es geschafft.  

Mit dem Umzug nach Stams, einem 1.400-Seelen-Dorf im Oberinntal, änderte sich plötzlich alles. Sein Leben sollte sich nun in der Internatsschule abspielen, einem dampfschiffartigen Gebäude aus Betongängen, runden Fenstern, verwinkelten Gängen, Lüftungsröhren, podestartigen Sitzgelegenheiten, Vier-Bett-Zimmern, Klassenräumen und Turnhallen in einem kleinen Ort, dessen Attraktionen für junge Menschen sich auf Sport beschränkten. Er sah seine Familie nur mehr alle paar Monate, der Kontakt zu früheren Freunden flachte ab. 

50Jahre_SkiGymStams_2017_0623-1800x1193

Das Schigymnasium Stams liegt direkt neben dem Stift Stams. Es bildet Athleten in den Sportarten Ski Alpin, Nordische Kombination, Biathlon/Langlauf, Sprunglauf und Snowboard aus.

Der Tagesablauf folgte einem strengen Plan: 6.45 Uhr Frühstück, 7.25 Uhr Studium, 7.50 Uhr Schule, 12.30 Uhr Mittagessen. Und ehe der Teller leer war, tönte es aus dem Lautsprecher: „Abfahrt in fünf Minuten zum Training auf der Schanze!“ Trainiert wurde meistens auf der Loipe und der Sprungschanze des Nordischen Kompetenzzentrums in Seefeld. Von 20 bis um 22 Uhr war erneut Studienzeit. „Der Umfang unseres Trainings war wegen doppelter Belastung in der Nordischen Kombination enorm: zweimal in der Woche Krafttraining, jeden Tag Ausdauer und dreimal in der Woche Springen. Das Pensum brauchten wir aber und wir profitierten natürlich sehr lange davon“, erzählt Stecher.

 

Die Kombinierer trainieren wie Mario Stecher seinerzeit im Nordischen Kompetenzzentrum in Seefeld.

Sport und Schule vereinbaren

Was die Studienzeiten betraf, herrschte zu Stechers Zeiten noch ein strenges Regime. Das hat sich inzwischen etwas geändert, erzählt der Direktor der Sportschule Arno Staudacher: „Man überlässt den Schülern mittlerweile mehr Verantwortung.“ Doch nach wie vor sind die Anforderungen an die jungen Athleten hoch. „Was die Stamser Schüler leisten, würde manch Erwachsener gar nicht schaffen“, sagt Staudacher, der bereits seit 30 Jahren am Schigymnasium tätig ist.

50Jahre_SkiGymStams_2017_0740

50Jahre_SkiGymStams_2017_0746 

Als er im Jahr 2005 die Direktion übernahm, legte er besonderen Wert auf den Ausbau der Infrastruktur. Außerdem machte er es sich zur Aufgabe, die praktische und theoretische Ausbildung noch besser in Einklang zu bringen. „So gelang es, die zahlreichen Reformen in der Handelsschule und im Gymnasium, Stichwort Zentralmatura, mit dem Stamser System zu vereinbaren. Ich sehe die Verzahnung von Schule, Internat und Sport als wesentlichen Erfolgsfaktor von Stams“, sagt Staudacher. Die Internatsschule, die sich aus Gymnasium und Handelsschule zusammensetzt, ist nach dem Leistungsstufenprinzip aufgebaut. Vereinfacht gesagt erhalten schwächere Schüler die Möglichkeit, einzelne Fächer nachzuholen, ohne die komplette Schulstufe wiederholen zu müssen, begabte Schüler hingegen können auch eine Schulstufe überspringen.

Arno Staudacher ist seit 2005 Direktor des Schigymnasiums Stams, davor war er dort 18 Jahre lang Spartenleiter Ski Alpin und 14 Jahre lang Nachwuchsreferent im ÖSV. Zudem war er national und international als Trainer aktiv u. a. als Trainer des C-Kader Herren im ÖSV. 
Arno Staudacher ist seit 2005 Direktor des Schigymnasiums Stams, davor war er dort 18 Jahre lang Spartenleiter Ski Alpin und 14 Jahre lang Nachwuchsreferent im ÖSV. Zudem war er national und international als Trainer aktiv u. a. als Trainer des C-Kader Herren im ÖSV. 

Baustelle Schule

Auch für Mario Stecher war es „beinhart“ wie er sagt, gute Leistung in beiden Bereichen zu erbringen. „Die Schule war meine Baustelle“, erinnert er sich zurück. Er setzte sich das Ziel, die schulische Ausbildung in der Regelzeit abzuschließen und verfolgte diese Ambition mit demselben Biss, wie Profisportler zu werden. Während andere bereits schliefen, musste er lernen. „Am Ende habe ich es aber geschafft“, freut sich der Kombinationsprofi. 

„Es ist wichtig, den jungen Menschen das notwendige Werkzeug mitzugeben, damit sie im Leben reüssieren können. Wenn es mit dem Traum von der internationalen Karriere nicht klappt, müssen sie vorbereitet sein.“ Arno Staudacher

„Es ist wichtig, den jungen Menschen das notwendige Werkzeug mitzugeben, damit sie im Leben reüssieren können“, sagt Arno Staudacher. „Wenn es mit dem Traum von der internationalen Karriere nicht klappt, müssen sie vorbereitet sein.“ Denn von all den Jugendlichen, die ihr Glück in Stams versuchen, schafft es bloß ein Bruchteil, tatsächlich vom Sport zu leben. Belastungsfähigkeit, Ausdauer und Disziplin sind allerdings auch in anderen Branchen gefragte Eigenschaften, weshalb unter den Stamser Absolventen zahlreiche erfolgreiche Trainer, Betreuer, Funktionäre, Piloten, Ärzte oder Führungskräfte sind.

Erfolgsfaktor Konkurrenz

Mario Stecher musste sich keine Alternativen zum Spitzensport suchen. Bereits mit 16 Jahren holte er sich seinen ersten Weltcupsieg in Oslo mit einem Schanzenrekord am Holmenkollen, drei Jahre später mit der Mannschaft WM-Bronze in Trondheim. „Wir waren ein extrem erfolgreicher Jahrgang und pushten uns gegenseitig“, erzählt er. „Nur wenn man sich mit ebenbürtigen Gegnern messen kann, holt man das Maximum aus sich raus.“ 

 

Stamser Nachwuchssportler beim Training in Seefeld

Auch wenn in Stams die Bedürfnisse des Einzelnen zählen, liegt primär das Team im Fokus. „Wir sehen es als unsere Pflicht, soziale Kompetenzen der Athleten zu fördern. Schließlich wird in unserer Gesellschaft der Individualismus zur Genüge vorangetrieben und letztlich sollen die jungen Athleten Stams als Menschen verlassen“, sagt Direktor Staudacher. 

Stams diente Mario Stecher als Sprungbrett und nach der Matura ging es für den Nordischen Kombinierer steil bergauf. „Während meiner Ausbildung lernte ich, Erfolge einzuordnen und Rückschläge einzustecken. Stams war für mich eine Lebensschule“, sagt der Ex-Profisportler. Bis zu seinem Karriereende im Jahr 2015 trainierte er immer wieder dort, wo für ihn alles begann. 

Aufenthaltsraum: Hier können sich die Stamser Schüler in ihrer Freizeit eine Auszeit gönnen. Die bunten Türen führen in Lern- und Aufenthaltsräume.
Aufenthaltsraum: Hier können sich die Stamser Schüler in ihrer Freizeit eine Auszeit gönnen. Die bunten Türen führen in Lern- und Aufenthaltsräume.

Volles Programm: Der Tagesablauf in Stams ist streng getaktet.
Volles Programm: Der Tagesablauf in Stams ist streng getaktet.

Freie Minute: Untertags ist der Aufenthaltsraum leer. Abends spielen hier Schüler Billard. 
Freie Minute: Untertags ist der Aufenthaltsraum leer. Abends spielen hier Schüler Billard. 

Stechers früheres Zimmer: Der ehemalige Kombinierer wirft ein Blick aus dem Fenster seines ehemaligen Zimmers, das sich nur wenig verändert hat.
Stechers früheres Zimmer: Der ehemalige Kombinierer wirft ein Blick aus dem Fenster seines ehemaligen Zimmers, das sich nur wenig verändert hat.

Erinnerungen: Das Zimmer diente Stecher und seinen Kollegen zum Lernen, Entspannen und natürlich Schlafen. 
Erinnerungen: Das Zimmer diente Stecher und seinen Kollegen zum Lernen, Entspannen und natürlich Schlafen. 

Trainingsmöglichkeiten: Blick auf das Trainingsbecken im Schigymnasium Stams
Trainingsmöglichkeiten: Blick auf das Trainingsbecken im Schigymnasium Stams

Speisesaal: Hier können sich die Schüler, Lehrer und das Personal stärken.
Speisesaal: Hier können sich die Schüler, Lehrer und das Personal stärken.

Mario Stecher im Kraftraum
Mario Stecher im Kraftraum

Balanceakt: Mario Stecher zeigt eine klassische Kombinierer-Übung.
Balanceakt: Mario Stecher zeigt eine klassische Kombinierer-Übung.

Trainingsgeräte ...: ... für die unterschiedlichen Sportarten, die in Stams angeboten werden.
Trainingsgeräte ...: ... für die unterschiedlichen Sportarten, die in Stams angeboten werden.

Medaillenspiegel: Mario Stecher betrachtet die Siegertafel am Eingang zum Schigymnasium. Auch sein Name ist mehrmals aufgelistet.
Medaillenspiegel: Mario Stecher betrachtet die Siegertafel am Eingang zum Schigymnasium. Auch sein Name ist mehrmals aufgelistet.

Nach dem Besuch: Mario Stecher beim Verlassen des Schigymnasium Stams, das für ihn eine Lebensschule war.
Nach dem Besuch: Mario Stecher beim Verlassen des Schigymnasium Stams, das für ihn eine Lebensschule war.

Rückblick

50 Jahre Schigymnasium Stams

Das sind die Meilensteine.

Schulbeginn
Am 25. September 1967 starten 15 alpine Skiläufer erstmals ihre Ausbildung am Schigymnasium Stams, das im Meinhardinum im Stift Stams eingegliedert ist. Sie werden im zu einem Internat umgebauten Gasthof Speckbacher untergebracht.  

Frauenpower 
1969 werden erstmals fünf Mädchen in Stams aufgenommen. Untergebracht werden sie in einem Bauernhof.

Neue Schulform
Damit sich Sport und Schule besser vereinbaren lässt, wird 1970 das Leistungsstufenmodell eingeführt, das die klassische Schulform mit Jahrgangsklassen ersetzt. In diesem Jahr werden auch die ersten Skispringer aufgenommen.

Das Mädcheninternat
Das Mädcheninternat

Neue Schulform
Damit sich Sport und Schule besser vereinbaren lassen, wird 1970 das Leistungsstufenmodell eingeführt, das die klassische Schulform durch Jahrgangsklassen ersetzt. In diesem Jahr werden auch die ersten Skispringer aufgenommen. 

Verselbstständigt
Das Schigymnasium wird mit dem Schuljahr 1972/73 aus dem Meinhardinum herausgelöst und bekommt eine eigene Leitung. Träger sind der Bund, das Land und das Stift Stams. 

Ski Nordisch
Langlauf kommt im Jahr 1973 als neue Sportart dazu. 

Der Schülerbus in den 70er Jahren
Der Schülerbus in den 70er Jahren

Neue Infrastruktur
Die Leichtathletikanlage des Schigymnasiums und die Mattenschanze werden im Schuljahr 1974/75 in Betrieb genommen.

Angebot erweitert
Neben dem Gymnasium wird die Handelsschule 1975/76 als zweite Schulform eingeführt. Im selben Jahr fällt der Startschuss für den Schulneubau.

Koryphäe 
Die Kombinierer bekommen mit Tadeusz Kaczmarczyk 1978/79 einen eigenen Trainer. 

Neues Zuhause 
Mit dem neuen Schuljahr 1980/81 erfolgt der Umzug in das neue Schulgebäude, das 1982 offiziell eröffnet wird.

Einweihung Schanz 02

Einweihung der Brunnentalschanze
Einweihung der Brunnentalschanze

Spatenstich für die Schanze
Die neue Brunnentalschanze mit zwei Schanzenlängen (60 und 105 Meter) wird 1988 gebaut.

Alte und junge Skispringer
Im Jahr 1990 gibt es ein internationales Eröffnungsspringen auf der Brunnentalschanze: Der „Seniorenbewerb“ auf der 60-Meter-Schanze wird von den Olympiasiegern Toni Innauer und Karl Schnabl angeführt. Auf der 105-Meter-Schanze gewinnt der damals 18-jährige Andreas Goldberger.  

Startschuss
Im Schuljahr 1996/1997 werden die ersten Biathleten aufgenommen. Drei Jahre später folgen die Snowboarder. 

Neue Kraftplatzerln
Von 2005 bis 2006 werden die Fitness-, Kraft- und Trainingshallen umgebaut. 

Erneuerung 
2008 wird das ausgebaute und renovierte Mädchenheim bezogen.

Ein Tafel in Stams listet die Siege ehemaliger Schüler auf.
Ein Tafel in Stams listet die Siege ehemaliger Schüler auf.

Auch außerhalb des Sports machten Ex-Stamser-Schüler Karriere
Auch außerhalb des Sports machten Ex-Stamser-Schüler Karriere

Letzte Artikel von Sportredakteur
Jasmin Plank ist Paraclimberin., © Stefan Gapp
Aktualisiert vor 12 Tagen in Sport
Aufstehen
5 Min Lesezeit
Radoutfits müssen nicht nur funktionellen Ansprüchen gerecht werden sonder auch Stil haben., © Stefan Voitl
Aktualisiert am 08.06.2022 in Sport
Kleider machen Radler
9 Min Lesezeit
Zwei Räder, sieben Varianten, © Fritz Beck
Aktualisiert am 04.06.2022 in Sport
Zwei Räder, sieben Varianten
5 Min Lesezeit
Bei Crankworx geht es um Schnelligkeit aber auch die richtige Technik auf dem Bike., © Florian Breitenberger
Aktualisiert am 31.05.2022 in Sport
Profi-Rider in Innsbruck
6 Min Lesezeit
20180514_taibon_sport.tirol_kochen-15-1920x1080
Aktualisiert am 17.05.2022 in Sport
Treibstoff für den Körper
11 Min Lesezeit
20181015_davidpommer-30-1920x1080
Aktualisiert am 05.05.2022 in Sport
Die Ernährung macht’s
12 Min Lesezeit
Sport.Tirol_Bob_1217_www.voi.tl_037-2000x1125
Aktualisiert am 05.05.2022 in Sport
Raffiniert einfach
9 Min Lesezeit
Ein Leben für den kleinen, weißen Ball
Aktualisiert am 05.05.2022 in Sport
Ein Leben für den kleinen, weißen Ball
5 Min Lesezeit
Aufmacher_Sport.Tirol_Hochfilzen_N7B0418c_Manfred_Jarisch-1800x1013
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Fünf-Sterne-Stadion Hochfilzen
5 Min Lesezeit
Squadra_Jorg_Verhoeven-1920x1080
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Shaped to Inspire
7 Min Lesezeit
Matt Walker__MG_6113-1800x1013
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Die Krone im Visier
10 Min Lesezeit
Mit Kraft und Effizienz
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Mit Kraft und Effizienz
6 Min Lesezeit
Alpsolut_251A1153Neue_Kletterhalle_Innsbruck_-1800x1013
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Tirols Klettertempel
7 Min Lesezeit
Rodeln_Fluckinger__N7B0022c_Manfred_Jarisch-1800x1013
Aktualisiert am 03.05.2022 in Sport
Funken-Fliaga
4 Min Lesezeit
Rodelmaterialtest_B8A9756c_Fritz_Beck-1800x1013
Aktualisiert am 03.05.2022 in Sport
Eis ist nicht gleich Eis
6 Min Lesezeit
Hohe Erwartungen
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Hohe Erwartungen
10 Min Lesezeit
Getümmel auf den Loipen
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Getümmel auf den Loipen
10 Min Lesezeit
Wachsen – aber richtig!
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Wachsen – aber richtig!
8 Min Lesezeit
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Dorado des Langlaufsports
8 Min Lesezeit
Das nordische Einmaleins
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Das nordische Einmaleins
8 Min Lesezeit
Die Stimme der WM
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Die Stimme der WM
9 Min Lesezeit
Auf sich selbst hören
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Auf sich selbst hören
8 Min Lesezeit
Die Freiheit am Felsen
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Die Freiheit am Felsen
12 Min Lesezeit
Turnier mit Tradition
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Turnier mit Tradition
7 Min Lesezeit
Wege durch den Fels
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Wege durch den Fels
8 Min Lesezeit
Immer Vollgas!
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Immer Vollgas!
7 Min Lesezeit
Dominik Landertinger sagt Servus
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Dominik Landertinger sagt Servus
7 Min Lesezeit
Jemand, zu dem man aufschauen kann
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Jemand, zu dem man aufschauen kann
9 Min Lesezeit
Auf der richtigen Spur
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Auf der richtigen Spur
6 Min Lesezeit
Kampf gegen Wind(mühlen)
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Kampf gegen Wind(mühlen)
8 Min Lesezeit
Der Ötztal Radmarathon – Traum und Mythos
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Der Ötztal Radmarathon – Traum und Mythos
7 Min Lesezeit
Vom Kasbach in die große Radsportwelt
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Vom Kasbach in die große Radsportwelt
8 Min Lesezeit
Freeski aus Tirol
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Freeski aus Tirol
1 Min Lesezeit
Der Olympia Eiskanal
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Der Olympia Eiskanal
4 Min Lesezeit
Auf Skiern in die Radsaison
Aktualisiert am 25.04.2022 in Sport
Auf Skiern in die Radsaison
4 Min Lesezeit
Eine zweite Heimat
Aktualisiert am 25.04.2022 in Sport
Eine zweite Heimat
5 Min Lesezeit
Danke Mama
Aktualisiert am 25.04.2022 in Sport
Danke Mama
5 Min Lesezeit
Biathlon & Tirol
Aktualisiert am 19.04.2022 in Sport
Biathlon & Tirol
5 Min Lesezeit
Mythos Streif – die Geburtsstätte für Skilegenden
Aktualisiert am 13.04.2022 in Sport
Mythos Streif – die Geburtsstätte für Skilegenden
8 Min Lesezeit
Gemeinsam ans Limit
Aktualisiert am 31.03.2022 in Sport
Gemeinsam ans Limit
9 Min Lesezeit
Radsport made in Tirol
Aktualisiert am 31.03.2022 in Sport
Radsport made in Tirol
5 Min Lesezeit
Von der Spitze in die Breite
Aktualisiert am 25.03.2022 in Sport
Von der Spitze in die Breite
6 Min Lesezeit
Safety first
Aktualisiert am 22.02.2022 in Sport
Safety first
5 Min Lesezeit
DNAthlet – built for adventure
Aktualisiert am 18.02.2022 in Sport
DNAthlet – built for adventure
9 Min Lesezeit
No risk, no run
Aktualisiert am 14.02.2022 in Sport
No risk, no run
10 Min Lesezeit
Mex, I can
Aktualisiert am 08.02.2022 in Sport
Mex, I can
8 Min Lesezeit
Leuchtende Augen
Aktualisiert am 29.12.2021 in Sport
Leuchtende Augen
8 Min Lesezeit
Gritsch, der ,,Bösewicht“ der Djokovic das Laufen lehrte
Aktualisiert am 28.12.2021 in Sport
Gritsch, der ,,Bösewicht“ der Djokovic das Laufen lehrte
9 Min Lesezeit
Ich wollte die Sensation schaffen
Aktualisiert am 21.12.2021 in Sport
Ich wollte die Sensation schaffen
6 Min Lesezeit
Atem anhalten, schießen
Aktualisiert am 06.12.2021 in Sport
Atem anhalten, schießen
9 Min Lesezeit
AIN’T NO TARGET HIGH ENOUGH
Aktualisiert am 30.11.2021 in Sport
AIN’T NO TARGET HIGH ENOUGH
8 Min Lesezeit
Mit Physik nach oben
Aktualisiert am 22.11.2021 in Sport-Import
Mit Physik nach oben
8 Min Lesezeit
Technik und Physik beim Biken, © Matthias Pristach
Aktualisiert am 22.11.2021 in Sport
Technik und Physik beim Biken
6 Min Lesezeit
Der alte Hase und der  junge Wilde
Aktualisiert am 15.11.2021 in Sport
Der alte Hase und der junge Wilde
9 Min Lesezeit
Tennis in Tirol
Aktualisiert am 15.11.2021 in Sport
Tennis in Tirol
6 Min Lesezeit
#6 Himmel & Hölle auf 238 Kilometern
Aktualisiert am 01.10.2021 in Sport
#6 Himmel & Hölle auf 238 Kilometern
25 Min Lesezeit
#5 Letzte Tipps vom Profi
Aktualisiert am 01.10.2021 in Sport
#5 Letzte Tipps vom Profi
8 Min Lesezeit
Stets ruhelos
Aktualisiert am 29.09.2021 in Sport
Stets ruhelos
4 Min Lesezeit
Einmal Affe und zurück
Aktualisiert am 13.09.2021 in Sport
Einmal Affe und zurück
9 Min Lesezeit
Kristin - verliebt in Tirol
Aktualisiert am 09.09.2021 in Sport
Kristin - verliebt in Tirol
7 Min Lesezeit
#4 Ein Kohlenhydrat kommt selten allein
Aktualisiert am 16.08.2021 in Sport
#4 Ein Kohlenhydrat kommt selten allein
13 Min Lesezeit
Erler schlägt auf
Aktualisiert am 23.07.2021 in Sport
Erler schlägt auf
2 Min Lesezeit
#3 Up & Down
Aktualisiert am 20.07.2021 in Sport
#3 Up & Down
1 Min Lesezeit
Danke Papa
Aktualisiert am 11.06.2021 in Sport
Danke Papa
6 Min Lesezeit
Aufs Kitzbüheler Horn
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Aufs Kitzbüheler Horn
8 Min Lesezeit
© Hafzoo
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Der Fahrtechnikspezialist
5 Min Lesezeit
Der Wegebauer
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Der Wegebauer
6 Min Lesezeit
Rennrad vs. Downhill
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Rennrad vs. Downhill
8 Min Lesezeit
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Struktur ist die halbe Miete
6 Min Lesezeit
Das Kreuz mit dem Knie und die Lösung im Gelenkpunkt
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Das Kreuz mit dem Knie und die Lösung im Gelenkpunkt
9 Min Lesezeit
Um das Anspannungsniveau zu senken helfen meditative Entspannungstechniken, progressive Muskelentspannung oder autogenes Training.
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Immer die Ruhe bewahren!
5 Min Lesezeit
Von alleine geht nichts
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Von alleine geht nichts
6 Min Lesezeit
Didi_Senft_M_Jarisch_2-2500x1657
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Teufel von Beruf
9 Min Lesezeit
Trailbau – eine Kunst für sich
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Trailbau – eine Kunst für sich
7 Min Lesezeit
Alpsolut_Sport.Tirol_-3176-1800x1193
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Ein Sommer daheim
7 Min Lesezeit
Babsi Zangerl und Jacopo Larcher beim Zustieg. Im Hintergrund der Piburger See
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Weil es aufregend ist
12 Min Lesezeit
Wissen für die Kletter-WM
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Wissen für die Kletter-WM
6 Min Lesezeit
Tirolwerbung_Kuehtai_Rennrad_JMair_-3390-1500x994
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Hoch hinaus
7 Min Lesezeit
Eine WM mit Zähnen und Bergen
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Eine WM mit Zähnen und Bergen
10 Min Lesezeit
Bis ans Limit
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Bis ans Limit
9 Min Lesezeit
Die Kicker für die Prime Park Sessions im Entstehen. © Pally Learmond, 2016
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Exklusives Trainingscamp
6 Min Lesezeit
Seefeld_Pistenpräparierung_Prinoth_Alpsolut_-1121-5760x3817
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Taxen, Bison und Besen
7 Min Lesezeit
"Don't scare the judges"
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
"Don't scare the judges"
8 Min Lesezeit
Technik vs. Natur
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Technik vs. Natur
7 Min Lesezeit
Innovativ & sportlich
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Innovativ & sportlich
7 Min Lesezeit
Jeder kann klettern
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Jeder kann klettern
8 Min Lesezeit
Mehr als Sport
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Mehr als Sport
7 Min Lesezeit
Er muss nicht mehr gewinnen
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Er muss nicht mehr gewinnen
8 Min Lesezeit
"Es wird schwer"
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
"Es wird schwer"
6 Min Lesezeit
Auf höchstem Niveau
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Auf höchstem Niveau
8 Min Lesezeit
Mit Plan zur Rad-WM
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Mit Plan zur Rad-WM
6 Min Lesezeit
Alpsolut_565A8261-1500x994.jpg
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Laura will mehr
6 Min Lesezeit
Material für Profis
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Material für Profis
8 Min Lesezeit
Qualität statt Quantität
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Qualität statt Quantität
6 Min Lesezeit
Von der Schanze aufs Rad
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Von der Schanze aufs Rad
7 Min Lesezeit
"Sie fordert den Besten heraus"
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
"Sie fordert den Besten heraus"
10 Min Lesezeit
Ein Skitag mit Benjamin Raich
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Ein Skitag mit Benjamin Raich
8 Min Lesezeit
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Das Gefühl, zu schweben
7 Min Lesezeit
Die Kunst des Quälens
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Die Kunst des Quälens
9 Min Lesezeit
#1 Der große Traum
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
#1 Der große Traum
5 Min Lesezeit
#2 Früh übt sich
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
#2 Früh übt sich
5 Min Lesezeit
#3 Unter den Fittichen
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
#3 Unter den Fittichen
5 Min Lesezeit
Trotz Unsicherheit kein Motivationstief
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Trotz Unsicherheit kein Motivationstief
7 Min Lesezeit
Der amerikanische Traum
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Der amerikanische Traum
4 Min Lesezeit
Janine Flock ganz privat
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Janine Flock ganz privat
4 Min Lesezeit
Kühle Temperaturen, perfekter Grip
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Kühle Temperaturen, perfekter Grip
8 Min Lesezeit
Zurückgewedelt
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Zurückgewedelt
7 Min Lesezeit
Das Triple im Visier
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Das Triple im Visier
7 Min Lesezeit
#2 Der medizinische TÜV
Aktualisiert am 26.04.2021 in Sport
#2 Der medizinische TÜV
13 Min Lesezeit
Like a Pro
Aktualisiert am 23.03.2021 in Sport
#1 Das Projekt
10 Min Lesezeit
Alle Artikel von Sportredakteur
Keine Kommentare verfügbar
Kommentar verfassen

Einfach weiterlesen

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!