Ausflugsziele im Kufsteinerland

Von Bergbau und Badefreuden, von einer markanten Festung und einem einzigartigen Fohlenhof erfahren Gäste im Kufsteinerland. Kufstein selbst gilt als die Perle Tirols, Zugaben sind der Bananensee, ein Raritätenzoo und eine Glasmanufaktur.

Wasser hat Tirol reichlich in hervorragender Qualität, aber Bad Häring setzt noch einen drauf mit einer Schwefelquelle, Kohlensäurebädern und Moorpackungen. So wurde aus Häring Tirols erster und einziger anerkannter Kurort. Umso erstaunlicher, da dort noch bis ins 20. Jahrhundert hinein der Abbau von Braunkohle der bedeutendste Wirtschaftszweig war. Von den Ursprüngen des Bergbaus und vom Strukturwandel erzählt das zugehörige Museum. Spannend museal wird es in Kufstein selbst – mit der Festung thront ein historisches Wahrzeichen über der Stadt, und wer der berühmten Heldenorgel lauschen möchte, sollte zur Mittagsstunde da sein. Wem das vorläufig genug Kultur war, der macht einfach einen Hechtsprung in den Hechtsee, oder doch lieber zum angenehm warmen Bananensee?

Kufsteinerland: Ausflugsziele in der Region


 Karte

Weitere Urlaubsaktivitäten in Kufsteinerland








Alle Aktivitäten+

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sie möchten eine Antwort von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!