Museum im Ballhaus


Das Museum im Imster Ballhaus war ursprünglich ein Warenlager für Warenballen und wurde 1530 erstmals urkundlich erwähnt. Heute wird dort die regionale Geschichte der Stadt Imst dokumentiert. Das Haus wurde dabei so umgebaut, dass es soweit wie möglich auf den ursprünglichen Zustand zurückgeführt werden konnte. Besucher begeben sich auf eine spannende Zeit- und Entdeckungsreise von der Urnenfelderkultur über das Zukunftswissen im Mittelalter bis hin zur modernen Kunst. Wechselnde Sonderausstellungen, Veranstaltungen und neuen Medien runden den Museumsbesuch ab.

Museum im Ballhaus, © Imst Tourismus

Di,Do,Fr von 14- 18 Uhr und Sa von 9-12 Uhr 

Interaktive Karte öffnen
Jetzt kostenlos downloaden

Infos zum Ort


Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Ballgasse 1, Imst

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


Weitere Ausflugsziele in der Region


nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat